Glossar August 18, 2021
Aktualisiert 1 Mai 2024 by James Ocean
Teilen Sie dies:

Kollisionsprüfung in BIM: Definition, Vorteile und Softwaretypen

Table of Contents

Die Definition von Clash Detection

Die Kollisionsprüfung ist ein wesentlicher Bestandteil eines BIM-Prozesses (Building Information Modeling). Dabei handelt es sich um einen Prozess, bei dem anspruchsvolle Modelle erstellt werden, die aus mehreren verschiedenen Modellen aus unterschiedlichen Ingenieur- und Designdisziplinen bestehen.

Unabhängige Modelle werden von MEP-Ingenieuren, Architekten, Bauingenieuren und anderen erstellt. Diese Modelle werden dann miteinander verbunden und integriert, um ein BIM-Modell zu erstellen, und genau hier kommt die kollisionsprüfung ins Spiel.

Wie der Name schon sagt, besteht der Hauptzweck der BIM-kollisionsprüfung darin, bestimmte Stellen zu identifizieren, an denen sich verschiedene Modelle überschneiden und Kompatibilitätsprobleme entstehen können. Es ist viel einfacher und weniger kostspielig, diese Probleme in der Entwurfsphase zu lösen, als wenn das eigentliche Gebäude fast fertig ist.

Die Ergänzung des Bauprozesses durch fortschrittliche 3D-Modellierung reduziert oder beseitigt Probleme, die durch inkompatible oder kollidierende Modelle verschiedener Experten entstehen. Die korrekte Implementierung und Verwendung von Software zur kollisionsprüfung kann auch den Umfang potenziell teurer Nacharbeiten auf der Baustelle erheblich reduzieren. Man kann mit Sicherheit sagen, dass Clash Detection BIM ein unschätzbares Instrument ist, das bei jedem Bauprojekt viel Geld, Zeit und Mühe sparen kann.

Kollisionsprüfung in einer modernen Umgebung

Die technische Planung ist ein sehr anspruchsvolles Gebiet, das die effektive Zusammenarbeit mehrerer Beteiligter erfordert, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. In der heutigen Zeit handelt es sich bei diesen Beteiligten um Architekten, Verkäufer, Ingenieure und Zulieferer, die im Grunde alle standardmäßig an einem Bauprojekt beteiligt sind.

Das Vorhandensein verschiedener Beteiligter setzt die Komplexität auf ein beträchtliches Niveau. Hinzu kommt, dass jedes Projekt ein Zeitlimit hat. Das bedeutet, dass alle Beteiligten ein bestimmtes Maß an Zusammenarbeit erreichen müssen, damit das gesamte Bauprojekt pünktlich und präzise ausgeführt werden kann.

Hier kommt die Kollisionsprüfung ins Spiel, die Widersprüche zwischen verschiedenen Modellen bereits in der Entwurfsphase erkennen kann. Jede einzelne Kollision, die in der Entwurfsphase beseitigt wird, bedeutet ein potenzielles Problem weniger, das zu einer mehrstufigen Entwurfsänderung, einer Projektverzögerung oder einer Budgeterhöhung führen könnte.

Vorteile der Kollisionsprüfung

Die BIM-Kollisionsprüfung bietet mehrere Vorteile, von denen die wichtigsten sind:

  • Einfachere Ablaufplanung und/oder Terminplanung
  • Genaue Schätzungen für die gesamte Bauphase, was zu weniger unvorhergesehenen Problemen führt
  • Schnellerer Bau und höhere Produktivität
  • Weniger Fehler in allen Phasen des Bauprojekts
  • Weniger Risiko, geringere Gesamtkosten und drastisch reduzierter Materialabfall

Der Prozess der kollisionsprüfung

Der eigentliche Prozess der Erkennung (und Lösung) von Kollisionen kann sehr unterschiedlich sein, je nachdem, was als Teil des Prozesses betrachtet wird. Einige Benutzer behaupten, dass Elemente wie die «Entwicklung des ursprünglichen BIM-Modells» oder «wiederholte Clash-Detection-Analysen» außerhalb des Clash-Detection-Prozesses liegen, während andere sie einbeziehen.

Unsere Version des Clash-Detection-Prozesses liegt also irgendwo zwischen diesen verschiedenen Standpunkten und umfasst sieben verschiedene Schritte:

  1. Erstellung des Modells. Dies ist das ursprüngliche BIM- oder CAD-Modell, das als Grundlage für die Kollisionsprüfung verwendet wird. Es sollte alle verschiedenen Elemente des Projekts darstellen, einschließlich der strukturellen Teile, der architektonischen Designentscheidungen und aller Arten von wichtigen Komponenten.
  2. Integration der Modelle. In diesem Schritt wird BIM-Software verwendet, um das ursprüngliche Projektmodell mit allen anderen disziplinspezifischen Modellen zu integrieren, um ein umfassendes, zentralisiertes BIM-Modell zu erstellen (falls dies nicht bereits geschehen ist).
  3. Aufstellung von Regeln. Hier werden die Regeln für die kollisionsprüfung auf der Grundlage von Industriestandards, Projektspezifikationen und anderen Elementen definiert, die sich möglicherweise auf die Ergebnisse des kollisionsprüfungsprozesses auswirken könnten.
  4. Kollisionsanalyse. Der Großteil des kollisionsprüfungsprozesses wird in diesem Schritt, in der Mitte des gesamten Ablaufs, durchgeführt. Eine spezielle Software analysiert 3D-Modelle, um potenzielle Konfliktstellen zwischen Modellelementen zu identifizieren, wobei ein vordefinierter Satz von Regeln als Grundlage dient.
  5. Identifizierung von Konflikten. Trotz des etwas irreführenden Namens dreht sich dieser Schritt um die manuelle Überprüfung von Konflikterkennungsberichten, um die gefundenen Konfliktstellen zu ermitteln. Wenn es mehrere Konfliktstellen im Modell gibt, wäre es außerdem ratsam, alle vorhandenen Konflikte auf der Grundlage ihrer Bedeutung und ihrer potenziellen Auswirkungen auf die Struktur zu priorisieren
  6. Lösung von Konflikten. Die in der vorherigen Phase gesammelten Informationen sollten ausreichen, um mit der Lösung der Probleme zu beginnen. Der größte Teil dieses Schritts besteht in der Zusammenarbeit mit dem Projektteam, um herauszufinden, welche Schritte unternommen werden können, um die gefundenen Konflikte zu lösen. Dies kann die Änderung von Komponenten, die Anpassung des Designs oder eine bessere Koordination der einzelnen Elemente, die miteinander kollidieren, beinhalten.
  7. Dokumentation und Implementierung von Clash-Resolving-Lösungen. Sobald die richtigen Konfliktlösungsmethoden festgelegt sind, werden sie am vorhandenen BIM-Modell durchgeführt. Wenn Sie dokumentieren, wie jeder Konflikt gelöst wird, können Sie möglicherweise den Zeitrahmen für die Lösung ähnlicher Konflikte in der Zukunft verbessern.

Während dies das Ende eines einzelnen Clash-Detection-Prozesses ist, sehen einige Spezialisten laufende, regelmäßige Wiederholungen des Clash-Detection-Mechanismus als weiteren Schritt in dieser Sequenz vor. Die kollisionsprüfung sollte regelmäßig durchgeführt werden, um die Konsistenz und Vollständigkeit des Projekts zu gewährleisten, aber wir nehmen diesen Schritt nicht in unseren Leitfaden auf.

Allgemeine Empfehlungen für Clash-Detection-Prozesse

Der kollisionsprüfungsprozess kann sich je nach der dafür verwendeten Software und vielen anderen Faktoren erheblich unterscheiden. Gleichzeitig gibt es aber auch viele Gemeinsamkeiten zwischen den meisten Verfahren zur kollisionsprüfung, und einige dieser Verfahren sind es wert, erwähnt zu werden, um sicherzustellen, dass alle Benutzer bei der kollisionsprüfung ihr Bestes geben.

In diesem Fall werden wir zwei verschiedene Elemente der kollisionsprüfung erläutern:

  • Interpretation von Konflikterkennungsberichten.
  • Zeitrahmen für die Konflikterkennung im Rahmen der Projektrealisierung.

Korrekte Interpretation der Ergebnisse der Kollisionsprüfung

Der genaue Aufbau eines kollisionsprüfungsberichts ist je nach verwendeter Software sehr unterschiedlich, aber die allgemeine Struktur ist bei den meisten auf dem Markt befindlichen Optionen ähnlich. Der Hauptteil eines kollisionsprüfungsberichts ist die Kollisionsliste, eine Liste aller von der Software gefundenen Kollisionen, und es gibt viele Details, die hier enthalten sein können:

  • Schweregrad des Konflikts (typischerweise unterteilt in harte Konflikte und weiche Konflikte).
  • Ort des Zusammenstoßes (einschließlich betroffener Elemente oder anderer Bezugspunkte zur leichteren Lokalisierung im Modell).
  • Visualisierung des Konflikts (3D-Modellansichten, Screenshots, usw.).
  • Gruppen von betroffenen Elementen (Strukturelemente, architektonische Elemente usw.).

Wir haben oben die Priorisierung erwähnt, und dieser Prozess ist notwendig, wenn Sie umfangreiche Berichte zur kollisionsprüfung bearbeiten. Es ist aber auch für kleinere Berichte nützlich und verbessert den gesamten Prozess der Konfliktbearbeitung erheblich. Im Folgenden finden Sie einige allgemeine Empfehlungen für die Priorisierung von Konflikterkennungsergebnissen:

  • Priorisieren Sie harte Kollisionen gegenüber weichen Kollisionen.
  • Priorisieren Sie Konflikte, die höchstwahrscheinlich zu erheblichen Prozessstörungen führen (wenn ein Konflikt das HLK-, Elektro-, Sanitär- oder ein ähnliches System eines Gebäudes betrifft).
  • Priorisieren Sie Konflikte, die teure Material- oder Ausrüstungsersetzungen verursachen könnten, wenn sie nicht vor dem Bau gelöst werden.
  • Priorisieren Sie Konflikte, die den bestehenden Zeitplan für die Projektrealisierung erheblich stören könnten (z.B. wenn eine Neufertigung erforderlich ist).

Es gibt auch viele allgemeine Empfehlungen, die weit weniger spezifisch sind, aber dennoch in den meisten Situationen im Zusammenhang mit Konflikterkennungsprozessen hilfreich sein können:

  • Verfolgen und dokumentieren Sie alle Kollisionen und die Änderungen, die zu ihrer Vermeidung vorgenommen wurden.
  • Versuchen Sie, die Ursache des Konflikts zu beheben, anstatt nur die Symptome zu bekämpfen und es dabei zu belassen.
  • Halten Sie die Stakeholder über den Prozess der Konflikterkennung auf dem Laufenden, indem Sie Meetings organisieren, Lösungen vorschlagen, delegieren und so weiter.

Diese Empfehlungen mögen relativ einfach erscheinen, aber sie sind auch äußerst hilfreich, wenn es darum geht, die Ergebnisse der Kollisionsprüfung zu interpretieren und zu lösen.

Korrekter Zeitrahmen für die Durchführung der Kollisionsprüfung

Es sei darauf hingewiesen, dass der bestmögliche Zeitpunkt für die Durchführung der meisten Clash Detection-Prozesse während der Entwurfs- oder Vorbauphase liegt. Der Hauptgrund dafür sind die Kosten und der Aufwand, die zur Lösung von Geometriekollisionen erforderlich sind.

Die Lösung von Kollisionen zwischen verschiedenen Strukturelementen vor Ort während der Bauphase ist wesentlich schwieriger. Mögliche Lösungen für solche Situationen sind weitaus kostspieliger als jede Modellkorrektur in der Entwurfsphase, da das Modell zu diesem Zeitpunkt die einzige Darstellung des Projekts ist und viel leichter zu ändern ist.

Unterschiedliche Arten von Konflikten

Es wäre völlig unvernünftig zu behaupten, dass alle Konflikte gleich sind. Die verschiedenen Arten von Konflikten haben ganz unterschiedliche Auswirkungen auf das Modell und bieten unterschiedliche Lösungsansätze. Es ist sinnvoll, drei Haupttypen von Zusammenstößen zu unterscheiden: harte, weiche und Workflow-Zusammenstöße.

Harter Konflikt

Ein harter Konflikt ist das einfachste Beispiel der drei Typen, bei dem zwei Objekte oder Komponenten denselben Platz im Modell einnehmen, z.B. Rohre, die durch Stahlträger verlaufen, Sanitärleitungen, die denselben Platz wie Luftkanäle einnehmen, usw.

Weiches Aufeinandertreffen

Ein Soft Clash ist etwas anders und entsteht eher durch indirekte Interferenzen als durch ein direktes Aufeinandertreffen zweier Objekte. Ein Soft Clash tritt auf, wenn ein bestimmtes Element eines Modells nicht die erforderliche geometrische oder räumliche Toleranz erhält.

Soft Clashes sind bei MEP-Leistungen relativ häufig, um eine spätere Wartung zu erleichtern. Allerdings können Soft Clashes auch zu verschiedenen Sicherheits- und Wartungsproblemen führen (z.B. wenn eine Sanitärleitung zu nahe an einer stromführenden Leitung liegt, was eine potenzielle Kurzschlussgefahr darstellt).

Kollision von Arbeitsabläufen

Workflow-Kollisionen (manchmal auch als 4D-Kollisionen bezeichnet) sind etwas ganz anderes und betreffen hauptsächlich Planungskonflikte, wie z.B. allgemeine Kollisionen mit dem Zeitplan des Arbeitsablaufs, Kollisionen bei der Materiallieferung, Kollisionen bei der Lieferung von Ausrüstung und mehr.

Workflow-Konflikte stehen meist im Zusammenhang mit der Terminplanung. Die wichtigste Folge solcher Konflikte ist ein möglicher Rückgang der Gesamteffizienz des Unternehmens, da ein einziger Terminkonflikt einen Prozessstillstand verursachen kann.

Typen von Konflikterkennungssoftware

Da die kollisionsprüfung eng mit dem BIM-Prozess verknüpft ist, arbeitet die kollisionsprüfungssoftware oft als BIM-Software und umgekehrt, wobei die BIM-Software neben anderen Funktionen auch kollisionsprüfungsfunktionen für MEP bietet. Vor diesem Hintergrund können zwei Haupttypen von kollisionsprüfungssoftware unterschieden werden:

  1. BIM-Integrationstools mit kollisionsprüfungsfunktionen, die in der Lage sind, Kollisionen zwischen verschiedenen Arten von nicht-proprietärer Software zu erkennen. Ihre Grenzen liegen vor allem in den typischen Problemen der Integration verschiedener Softwareanwendungen an einem Ort.
  2. BIM-Design-Software. Dabei handelt es sich um proprietäre kollisionsprüfungssoftware, die nur Unregelmäßigkeiten innerhalb ihrer Modelle (die von demselben Programm erstellt wurden) erkennen kann. Revit ist ein beliebtes Beispiel für diese Kategorie. Es ist eine umfangreiche Plattform mit verschiedenen Funktionen und bietet kollisionsprüfung für seine Modelle.

Potenzielle Probleme mit veralteter Software

Die regelmäßige Aktualisierung von kollisionsprüfungssoftware und CAD/BIM-Software ist eine gängige Empfehlung in der Branche. Wenn diese Empfehlung nicht befolgt wird, führt dies zu einer Vielzahl von Problemen, darunter veraltete Datensätze, häufige Inkonsistenzen zwischen verschiedenen Modellen und sogar Datensilos.

Eine veraltete kollisionsprüfungssoftware ist bei der Lokalisierung von und der Berichterstattung über verschiedene Kollisionen und andere Probleme nicht besonders effektiv. Andererseits ist veraltete CAD/BIM-Software nicht in der Lage, detaillierte Informationen für den kollisionsprüfungsprozess zu liefern, um alle Kollisionen und andere Probleme zu finden. Beides führt im weiteren Verlauf zu noch mehr Problemen, wie z.B. einer geringeren Effektivität bei der Projektrealisierung, einem größeren Risiko während der Bauarbeiten vor Ort, einer eingeschränkten Projektzusammenarbeit, häufigen Koordinationsproblemen und vielem mehr.

Methodik für die Auswahl der besten Software für Kollisionsprüfung und BIM-Design

Der Markt für kollisionsprüfungssoftware ist riesig und vielfältig, so dass es ziemlich schwierig ist, alle Optionen aufzulisten. Wir haben jedoch eine Liste mit 9 der bekanntesten Marktteilnehmer erstellt, die Sie im Folgenden finden. Gleichzeitig wäre es nur logisch, die Methodik zur Auswahl dieser spezifischen Lösungen anzugeben.

Die in diesem Artikel verwendeten Kategorien sind:

  • Kundenbewertungen
  • Schlüsselmerkmale sowie Vor- und Nachteile
  • Preisgestaltung
  • Persönliche Meinung des Autors

Kundenbewertungen

Software für das Bauwesen ist ein hart umkämpftes Feld, in dem Hunderte von Lösungen um die Aufmerksamkeit des durchschnittlichen Kunden konkurrieren. Das gilt für die meisten Arten von Bausoftware, und auch bei Software zur Kollisionsprüfung kann es aufgrund der vielen verschiedenen Optionen auf dem Markt schwierig sein, eine Lösung zu finden.

Websites, die Bewertungen sammeln, können in dieser Situation sehr hilfreich sein. Ressourcen wie Capterra, TrustRadius und G2 verfügen jeweils über Hunderttausende von dokumentierten Bewertungen auf ihren jeweiligen Websites. Jede Bewertung wird sorgfältig geprüft, um ihre Authentizität zu gewährleisten, und es gibt mehrere Mechanismen, die verhindern, dass die Eigentümer der Software die Bewertungen der öffentlichen Bewertungen in irgendeiner Weise verfälschen.

Diese öffentlichen Bewertungen können auch dazu genutzt werden, sich über die besonderen Vor- und Nachteile einer Software zu informieren, die auf den ersten Blick vielleicht nicht so offensichtlich sind. Wir werden anhand dieser öffentlichen Bewertungen zum nächsten Abschnitt übergehen, den wichtigsten Funktionen und Vorteilen/Nachteilen.

Schlüsselmerkmale und Vor- und Nachteile

Eine umfassende Liste der Vor- und Nachteile jeder Lösung zu erstellen, ohne längere Erfahrung damit zu haben, kann eine ziemlich große Herausforderung sein. Die gleiche Logik gilt für die Darstellung der spezifischen Funktionen, die alle Lösungen in dieser Kategorie haben sollten – das ist sehr schwierig, einfach weil sich jede Lösung in Bezug auf ihre Anwendungsfälle, ihre Zielgruppe und mehr von den anderen unterscheidet.

Daher werden die oben erwähnten Websites zur Zusammenstellung von Bewertungen genutzt, um Informationen über das Produkt, seine Vorteile und seine potenziellen Fallstricke zu finden. Leider werden in dieser Liste nicht einmal die Vorteile und Mängel einiger Lösungen aufgeführt, weil es einfach nicht genügend öffentliche Bewertungen gibt, aus denen Sie Informationen entnehmen könnten. In diesen Fällen werden die offiziellen Quellen genutzt, um eine Liste der wichtigsten Vorteile zu erstellen, die die Software ihren Nutzern bietet.

Preisgestaltung

Der Preis ist für jeden potenziellen Kunden ein sehr wichtiger Faktor. Es ist möglich, dass ein Kunde eine bestimmte Softwareanwendung findet, die seine Bedürfnisse perfekt erfüllt, aber deren Preislage es ihm nicht erlaubt, den Kauf abzuschließen, einfach aufgrund von Budgetbeschränkungen und anderen Faktoren.

Unsere Liste bietet viele verschiedene Optionen auf dem Markt für kollisionsprüfungssoftware. Einige können als umfassende BIM-Lösungen mit Dutzenden von Funktionen eingesetzt werden, während andere nur einen sehr engen Funktionsumfang bieten. Um die Auswahl für den Leser überschaubarer zu machen, haben wir uns bemüht, so viele Preisinformationen wie möglich zu jeder Lösung anzugeben, sofern diese Informationen über die offiziellen Quellen zu finden waren.

Persönliche Meinung des Autors

Diese Kategorie ist wahrscheinlich die subjektivste von allen. Sie enthält entweder einen kurzen Überblick über die Lösung, die persönliche Meinung des Autors zu einer bestimmten Software oder sogar ungewöhnliche Informationen, die bisher noch nicht vorgestellt wurden. Wie die Kategorie vermuten lässt, besteht das Hauptziel dieses Teils darin, eine eher subjektive Meinung über die Software zu vermitteln.

Beispiele für Software zur Modellprüfung und Kollisionsprüfung

MagiCAD Add-in

magicad landing page

MagiCAD ist ein MEP-spezifisches Add-In für AutoCAD und Revit, das verschiedene Modellierungsfunktionen bietet, darunter die MEP-kollisionsprüfung. Es ermöglicht auch den Export von Kollisionsberichten im beliebten BCF-Dateiformat, wodurch diese mit vielen Plattformen zur Fehlerverfolgung kompatibel sind. MagiCAD verfügt über eine umfangreiche Bibliothek von Ausstattungsmodellen mit detaillierten Spezifikationen und hoher Genauigkeit. Sie kann dazu beitragen, einfache Fehler zu vermeiden, sich wiederholende Aufgaben zu automatisieren und die Effizienz der Konstruktion insgesamt zu verbessern.

Kunden-Rankings:

  • G24.2/5 Punkte basierend auf 36 Kundenrezensionen.

Vorteile:

  • Vereinfachter BIM-Entwurf.
  • Umfassende Integration mit Autodesk-Produkten wie Revit.
  • Erhöhter Komfort beim Filtern und Auffinden von Revit Families innerhalb des Modells.

Nachteile:

  • Regelmäßige Probleme mit großen und komplexen Modellen.
  • Die Benutzeroberfläche ist etwas veraltet und fühlt sich nicht wie eine moderne Software an.
  • Die Gesamtkomplexität der Software könnte für Neueinsteiger ein ziemlich großer Nachteil sein.

Preisgestaltung (zum Zeitpunkt der Erstellung):

  • MagiCAD bietet auf seiner offiziellen Website keine Preisinformationen an. Die einzige Möglichkeit, solche Informationen zu erhalten, besteht darin, ein individuelles Angebot anzufordern.

Meine persönliche Meinung:

MagiCAD ist ein eher fallbezogenes Add-In für Software wie Revit oder AutoCAD und ist in erster Linie auf die Bereiche Mechanik, Elektrotechnik und Sanitärtechnik (MEP) spezialisiert. MagiCAD beschleunigt den Entwurf von BIM-Modellen, indem es einen besseren und bequemeren Zugang zu Werkzeugen für den Entwurf von Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen, Elektro- und Sanitärinstallationen und mehr bietet. Außerdem verfügt es über eine integrierte Bibliothek von 3D-Modellen mit spezifischen Parametern, die den gesamten Entwurfsprozess unterstützen und die BIM-Arbeitsabläufe insgesamt verbessern.

Cintoo Cloud

cintoo landing page

Wie der Name schon sagt, ist Cintoo Cloud eine cloudbasierte Plattform, die hauptsächlich mit Laserscans arbeitet, um Scanergebnisse hochzuladen, zu analysieren, zu gruppieren und zu exportieren. Sie ist auch eine hervorragende Option für die BIM-kollisionsprüfung und -Modellierung auf dem Desktop und ermöglicht es Benutzern, Ausgaben zu erstellen und auf verschiedenen BIM-Koordinationsplattformen zu veröffentlichen.

Die Lösung kann in verschiedene BIM-Plattformen integriert werden und erweitert damit deren Möglichkeiten erheblich. Cintoo Cloud ist sehr darauf bedacht, die Zusammenarbeit so nahtlos und bequem wie möglich zu gestalten und gleichzeitig Probleme zu lösen, Messungen durchzuführen, reale Scans mit Projekt-Renderings zu vergleichen und so weiter.

Schlüsselfunktionen:

  • Integration mit BIM-Software.
  • Schneller und sicherer Austausch von Modelldaten.
  • Unterstützung für viele verschiedene Datenformate.
  • Großes Potenzial in Bezug auf Arbeitsabläufe und Effizienzsteigerung

Preisgestaltung (zum Zeitpunkt der Erstellung):

  • Die offizielle Website von Cintoo Cloud enthält keine Preisinformationen. Die einzige Möglichkeit, solche Informationen zu erhalten, besteht darin, das Unternehmen zu kontaktieren und ein individuelles Angebot anzufordern.
  • Cintoo Cloud bietet drei Hauptmodule:
    • BIM & CAD. Unterstützt den Upload von CAD/BIM-Dateien von einem physischen Speicher oder der Autodesk Construction Cloud. Es bietet Scanvergleiche, Dokumentenmanagement und mehr.
    • Collaboration & Sharing. Der Preis für die Basisfunktionen von Cintoo Cloud wird auf der Grundlage der Anzahl der durchzuführenden Scans berechnet, und dieser Wert kann bei Bedarf jederzeit angepasst werden.
    • Display & Asset Tagging. Dies ermöglicht den Import von Tag-Listen aus CAD- oder BIM-Modellen, die automatische Lokalisierung und Klassifizierung von Geräten über eine KI-Engine sowie die Erstellung eigener Listen von Tags.
  • Es ist zu beachten, dass das Modul Display & Asset Tagging nur für Unternehmenskunden verfügbar ist.

Meine persönliche Meinung:

Cintoo Cloud ist eine webbasierte Plattform, die zwei wichtige Anwendungsfälle abdeckt: Zusammenarbeit und 3D-Datenmanagement. Mit Cintoo können Sie im Handumdrehen reale Informationen über bestimmte Baustellen oder Gebäude austauschen und die vorhandenen Scandaten mit dem Projektmodell oder mit anderen 3D-Daten vergleichen. Cintoo kann in verschiedene BIM-Lösungen integriert werden und ist eine hervorragende Option, um die Zusammenarbeit auf vielfältige Weise zu erleichtern.

usBIM.clash

usbim.clash landing page

usBIM.clash ist ein Element der Kollaborationsplattform von ACCA Software, das BIM-Funktionen zur kollisionsprüfung für IFC-Modelle bietet und mit einer Reihe von Regeln arbeiten kann, um das erforderliche Maß an Präzision zu konfigurieren. Es gibt auch eine kostenlose Testversion und viele weitere Funktionen sind in Vorbereitung.

usBIM selbst ist eine ausgefeilte BIM-Lösung mit vielen verschiedenen Modulen und Elementen, wie z.B. Vergleichen, Kostenvoranschlag, Treffen, GIS, Realität, Gebäude, Medien, Chat und mehr. Die meisten dieser Module können separat erworben werden, und bei einigen haben Sie sogar die Wahl zwischen der Online- (Web-) Version und der Standalone- (Desktop-) Version, was dem Endbenutzer eine beeindruckende Vielseitigkeit bietet.

Schlüsselmerkmale:

  • Umfassende Filtermöglichkeiten bei der kollisionsprüfung.
  • openBIM Workflow-Zertifizierung (Unterstützung von IFC-Dateien für bessere Kompatibilität mit verschiedenen BIM-Lösungen).
  • Komfortabler Export in mehrere Formate.
  • Kollisionslebenszyklus-Management.

Preisgestaltung (zum Zeitpunkt der Erstellung):

  • ACCA Software hat eine ganze Webseite, die der Preisgestaltung verschiedener Lösungen gewidmet ist, einschließlich usBIM und seiner Elemente.
  • So beginnt der Preis von usBIM.clash bei €41,58 pro Monat für die Webversion (nur bei jährlicher Zahlung) oder bei €17 pro Monat für die Desktopversion.

Meine persönliche Meinung:

usBIM.clash ist eine ziemlich aufregende Lösung zur kollisionsprüfung, die nicht viele Leute kennen. Die gesamte usBIM-Plattform ist aus Dutzenden von Modulen aufgebaut, von denen die meisten separat erworben werden können. Auf diese Weise ist das gesamte Zahlungsmodell der Lösung auch für kleinere Betriebe und Unternehmen erschwinglich, vor allem, wenn sie nur einen bestimmten Satz von Funktionen einer BIM-Lösung benötigen. usBIM.clash ist beispielsweise ein openBIM-zertifiziertes kollisionsprüfungsmodul, mit dem Sie Kollisionen filtern, spezifische Analysebereiche für die kollisionsprüfung festlegen können und vieles mehr.

Solibri Model Checker

solibri landing page

Solibri geht bei der kollisionsprüfung noch einen Schritt weiter und bietet leistungsstarke BIM-kollisionsprüfungswerkzeuge in Kombination mit Compliance-Kontrolle, Entwurfsprüfung, Codeprüfung und vielen anderen Funktionen. Mit diesem Ansatz kann Solibri falsch-positive Kollisionen erkennen, Kollisionen nach bestimmten Parametern gruppieren, Datenprüfungen für die Wartung durchführen und vieles mehr.

Die Software von Solibri wird häufig zur Qualitätssicherung von BIM-Modellen eingesetzt, da sie in der Lage ist, Kollisionen zu erkennen und Informationen darüber für verschiedene Zwecke zu exportieren, z.B. für die Modellanalyse. Solibri Model Checker ist auch openBIM-zertifiziert, und der Austausch von Daten zur kollisionsprüfung ist mit dieser Software schnell und einfach.

Schlüsselmerkmale:

  • Umfassende Funktionen zur Kollisionsprüfung für BIM-Modelle.
  • Viele zusätzliche Funktionen im Paket, wie z.B. Entwurfsprüfung und Compliance-Kontrolle.
  • Datenextraktion für Mengenermittlungen.
  • Einfachere und bequemere Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Teams, die mit demselben BIM-Modell arbeiten.

Preisermittlung (zum Zeitpunkt der Erstellung):

  • Es gibt keine Preisinformationen auf der offiziellen Solibri Website. Die einzige Möglichkeit, solche Informationen zu erhalten, besteht darin, ein individuelles Angebot anzufordern.
  • Solibri beschreibt jedoch sein Gesamtangebot auf seiner speziellen «Unser Angebot«-Webseite, auf der drei verschiedene Stufen beschrieben werden:
    • Solibri Anywhere – eine auf die Zusammenarbeit ausgerichtete Version der Software mit einer Grundausstattung an Funktionen, einschließlich der Anzeige von IFC-Modellen, Markups, Klassifizierungen, der Bearbeitung von Problemen usw.
    • Solibri Site – eine büroorientierte Version von Solibri mit einem erweiterten Funktionsumfang, einschließlich Mengenermittlung, CDE-Integration und der Möglichkeit, mehrere IFCs zu kombinieren.
    • Solibri Office – eine umfassende Lösung zur Kollisionsprüfung mit allen bisherigen Funktionen von Solibri, zusätzlich zu Modellprüfung, benutzerdefinierten Regeln, Autorun-Funktionen usw.

Meine persönliche Meinung:

Solibri Model Checker ist eine Lösung, die ihr Bestes gibt, um sich auf dem Markt der Kollisionsprüfungs-Software abzuheben. Sie kann nicht nur die grundlegenden Funktionen der Kollisionsprüfung ausführen, sondern ist auch in der Lage, die Einhaltung von Vorschriften zu kontrollieren, Entwürfe zu überprüfen, Daten für Mengenermittlungen zu exportieren und vieles mehr. Es handelt sich um ein recht praktisches Softwarepaket mit drei verschiedenen Versionen, die eine beeindruckende Vielseitigkeit und Anpassungsfähigkeit für verschiedene Kundenkategorien bieten. Die Software ist außerdem openBIM-zertifiziert, was die Zahl der potenziell kompatiblen BIM-Lösungen erheblich erweitert und die Möglichkeit eröffnet, mit IFC-Modellen zu interagieren.

Trimble Connect

trimble connect landing page

Trimble Connect ist eine Weiterentwicklung einer bereits bekannten Anwendung namens Tekla BIMSight. Trimble Connect bietet viele Funktionen für die eigene Tekla-Software, ist aber extrem eingeschränkt, wenn es um verschiedene Dateitypen geht.

Das Angebot von Trimble dreht sich in erster Linie um die Zusammenarbeit. Es handelt sich um eine cloudbasierte Plattform, die als zentrale Informationsquelle für verschiedene Projektbeteiligte dient. Sie ist schnell, vielseitig und kann praktisch von jedem Ort aus genutzt werden – mit nichts anderem als einem Smartphone mit einem Webbrowser.

Kunden-Rankings:

  • Capterra4/5 Punkte basierend auf 11 Kundenrezensionen.
  • G24.5/5 Punkte basierend auf 14 Kundenrezensionen.

Vorteile:

  • Eine einfache Möglichkeit, mehrere IFC-Modelle zu verwalten.
  • Eine umfangreiche integrierte Modellbibliothek.
  • Extrem einfache Zusammenarbeit zwischen Teams und Abteilungen.

Nachteile:

  • Hoher Preis für die meisten Optionen.
  • Starke Abhängigkeit von einer stabilen und schnellen Internetverbindung.
  • Die Schnittstelle kann für neue Benutzer etwas verwirrend sein.

Preisgestaltung (zum Zeitpunkt der Erstellung):

  • Auf der offiziellen Website von Trimble Connect scheinen keine Preisinformationen verfügbar zu sein.
  • Allerdings bietet die Website Informationen darüber, dass die Preise von Trimble Connect in drei verschiedene Stufen unterteilt sind:
    • Trimble Connect Personal – ein relativ kleines Angebot von Trimble, das nur bis zu 1 Projekt, 5 Projektteilnehmer und 10 GB Speicherplatz erlaubt. Dieses Paket enthält nur grundlegende BIM-Funktionen wie kollisionsprüfung, BIM-Koordination und Aufgabenverwaltung.
    • Trimble Connect Business – eine Erweiterung des Funktionsumfangs der Personal-Stufe um ein Erweiterungssystem, Projektverwaltung, Benutzerverwaltung, keine Begrenzung der Anzahl der Projekte oder Benutzer und auch detaillierte Datei-Metadaten.
    • Trimble Connect Business Premium – alles, was Trimble zu bieten hat, einschließlich erweiterter BIM-Tools, besserem Workflow-Management, vollem Zugriff auf verschiedene Trimble-Tools und Zugang zu noch mehr Apps und Erweiterungen.

Meine persönliche Meinung:

Es stimmt zwar, dass Trimble Connect in erster Linie eine Lösung für die Zusammenarbeit ist, aber es ist eine Plattform, die speziell für die BIM-Branche entwickelt wurde. Die Erkennung von Kollisionen ist in allen Preisplänen von Trimble enthalten, und je nach Preisstufe werden zahlreiche weitere Funktionen hinzugefügt, um die allgemeinen Projektmanagement-Funktionen zu verbessern, z. B. eine bessere Modellverwaltung, eine Optimierung der Arbeitsabläufe, eine bessere Benutzerverwaltung usw.

BIM Vision

bimvision landing page

BIMvision ist ein kostenloser Modellbetrachter, der hauptsächlich mit dem IFC-Dateiformat arbeitet, und bietet außerdem mehrere kollisionsprüfungspakete mit einem flexiblen Abonnementmodell an. BIMvision ist außerdem sehr entwicklerfreundlich und verfügt über ein offenes SDK, so dass Entwickler auf Wunsch ihre eigenen Add-Ins erstellen können.

BIMvision unterstützt viele verschiedene BIM-Lösungen und deren Modelltypen, und die Benutzeroberfläche ist einfach und benutzerfreundlich. Zum grundlegenden Funktionsumfang von BIMvision gehört auch die Möglichkeit, durch 3D-Modelle zu navigieren und sie im Detail zu überprüfen. Plugins wie Clash Detection werden ebenfalls eingesetzt, um den Funktionsumfang der ursprünglichen Lösung zu erweitern.

Schlüsselfunktionen:

  • Benutzerfreundliche Oberfläche mit einfachem Zugang zu allen Funktionen.
  • Komfortables Preismodell mit einer kostenlosen Basislösung.
  • Möglichkeit, jedes Modell im Detail zu erkunden.
  • Großartiges Werkzeug zur Verbesserung der abteilungsübergreifenden Kommunikation.

Preisgestaltung (zum Zeitpunkt der Erstellung):

  • BIMvision ist völlig kostenlos für die Anzeige und Verwaltung von BIM-Modellen.
  • Es hat auch einen eigenen Plugin Store, der sowohl offizielle als auch von Benutzern erstellte Plugins kostenlos oder gegen ein separates Preisschild anbietet.
  • Der Preis für das Clash Detection Plugin beträgt €150 ohne Mehrwertsteuer.

Meine persönliche Meinung:

BIMvision ist eine kostenlose BIM-Viewer-Anwendung mit einem recht interessanten Plugin-System. Das SDK für die Erstellung von Plugins steht jedem kostenlos zur Verfügung, und es liegt in der Hand des Endbenutzers, ob er sein Plugin kostenlos oder kostenpflichtig zur Verfügung stellen möchte. Die Lösung ist schnell, bequem und sehr benutzerfreundlich, und die aktive Community in Bezug auf die Plugin-Entwicklung ermöglicht es, dass die Möglichkeiten weit über das hinausgehen, was eine normale BIM-Viewer-Software bieten kann.

Verity

verity landing page

Verity behauptet, eine Modellprüfungsplattform mit vielen Funktionen zu sein, wie z.B. Qualitätsprüfung, kollisionsprüfung, Berichterstellung usw. Es bietet Screenshots, Heatmaps, Anmerkungen und verschiedene andere Mittel, um problematische Bereiche von Modellen hervorzuheben.

Verity ist auf dem Markt für Bausoftware nicht besonders bekannt, aber das bedeutet nicht, dass es nutzlos ist. Im Gegenteil, Verity bietet für seine Größe eine ganze Menge, unter anderem:

Schlüsselfunktionen:

  • Die Möglichkeit, 3D-Projektmodelle mit den Ergebnissen von Laserscans vor Ort zu vergleichen, um eine bessere Konsistenz und Genauigkeit zu erzielen.
  • Fähigkeit zur Integration mit Navisworks.
  • Extrem detaillierte Berichte.
  • Bessere Kommunikation zwischen Projektteams.

Preisgestaltung (zum Zeitpunkt der Erstellung):

  • Auf der Website von ClearEdge3D (dem Entwickler von Verity) gibt es keine offiziellen Informationen zu den Preisen von Verity.
  • Die einzige Möglichkeit, solche Informationen zu erhalten, besteht darin, ein individuelles Angebot anzufordern.

Meine persönliche Meinung:

Verity ist eine kleine, aber effektive Lösung zur kollisionsprüfung. Es bietet nicht viele einzigartige oder ungewöhnliche Funktionen, aber seine Gesamtfunktionen sind ziemlich beeindruckend: kollisionsprüfung, Datenzentralisierung und Softwareintegrationen sind alle im Basispaket enthalten. Verity lässt auch nicht nach, wenn es darum geht, Details in Berichte aufzunehmen, und seine Verifizierungsfunktionen eignen sich für viele verschiedene Arten von Objekten, von MEP-Systemen bis hin zu normalen Wänden und Böden.

Fuzor

fuzor landing page

Fuzor ist eine multifunktionale Plattform mit mehreren Versionen seiner Software, einschließlich der kollisionsprüfung. Sie kann Kollisionsberichte erstellen und auch auf harte und weiche Kollisionen prüfen. Einer seiner Hauptvorteile ist die Anzahl der unterstützten Dateiformate und -typen, was es zu einer ausgezeichneten Option für die kollisionsprüfung außerhalb von Autodesk macht.

Fuzor kann nicht nur Kollisionen in Projektmodellen aufspüren, sondern auch jeden einzelnen Konflikt analysieren, detaillierte Berichte erstellen und sogar versuchen, ihn zu beheben. Ein Beispiel dafür ist die Fuzor-eigene Funktion Live Link (die die Möglichkeit bietet, Modelle in Echtzeit anzupassen, um zu analysieren, wie sich jede Änderung auf die bestehende Konfliktsituation auswirkt).

Schlüsselfunktionen:

  • Umfassende Kompatibilität mit verschiedenen Designplattformen und Lösungen.
  • Gründliche Funktionen zur Kollisionsanalyse.
  • Detaillierte Berichterstellung.
  • Unterstützung von weichen und harten Konflikten.

Preisgestaltung (zum Zeitpunkt der Erstellung):

  • Fuzor bietet sechs verschiedene Versionen seiner Plattform an. Jede Version bietet einen eigenen Funktionsumfang, der von umfassenden Konstruktionsaufgaben bis hin zu einfachen Modellbetrachtungsfunktionen reicht.
  • Fuzor unterteilt seine Softwareversionen in zwei Kategorien: Konstruktion und Design.
  • Beide Versionen von Fuzor (Konstruktion) enthalten die bereits erwähnten Funktionen zur kollisionsprüfung:
    • Virtual Design Construction beginnt bei $1.265 pro Monat. Es ist das größte Angebot von Fuzor und bietet alle Funktionen in einem Paket, was den Gesamtpreis erklärt.
    • Construction Pro beginnt bei $935 pro Monat. Es ist die einzige Alternative zur Preisstufe Virtual Design Construction, wenn es um den Konstruktionsteil der Fuzor-Dienste geht. Es bietet viele verschiedene Funktionen, aber nicht alle – Funktionen wie das Event-Trigger-System und die AR-Unterstützung sind nicht Teil dieses Angebots.
  • Zur gleichen Zeit gibt es nur zwei Versionen von Fuzor (Design), die Funktionen zur kollisionsprüfung enthalten:
    • BIM Solution beginnt bei $330 pro Monat. Es handelt sich um ein relativ einfaches Softwarepaket mit einem deutlichen Schwerpunkt auf BIM-Funktionen, einschließlich kollisionsprüfung, BIM-Koordination und detaillierten Analyseberichten (aber keine 4D-BIM-Unterstützung).
    • Design Ultimate beginnt bei $572 pro Monat. Es handelt sich um ein etwas anderes Softwareangebot von Fuzor mit Schwerpunkt auf Entwurfsprüfung und Zusammenarbeit. Es enthält Funktionen wie kollisionsprüfung und interaktives Design, aber 4D- und 5D-Unterstützung sind noch nicht enthalten.
  • Es ist anzumerken, dass alle Preise etwas niedriger sind, wenn der Kunde für ein ganzes Jahr im Voraus bezahlt. Hinzu kommt, dass Fuzor für jede der oben genannten Lösungen unterschiedliche Preise für Einzellizenzen und Netzwerklizenzen anbietet.

Meine persönliche Meinung:

Fuzor ist eine aufregende Lösung mit einer Fülle von Möglichkeiten. Sie bietet nicht nur Hilfe für den Entwurfs- und den Bauprozess in derselben Lösung, sondern auch die Tatsache, dass viele der Funktionen in allen Preisstufen enthalten sind. Die kollisionsprüfungsfunktion von Fuzor ist auf ihre Weise ebenfalls hilfreich. Sie bietet nicht nur kollisionsprüfungsfunktionen, sondern auch Kollisionsberichte, detaillierte Analysen und sogar die Möglichkeit, mithilfe der Fuzor-eigenen Live Link-Funktion zu ermitteln, wie die einzelnen Kollisionen korrigiert werden können.

Revizto

revizto landing page

Revizto ist eine integrierte Kollaborationsplattform, die modernste BIM-Technologien und -Funktionen bietet, unter anderem die kollisionsprüfung. Die allgemeine Zugänglichkeit und Benutzerfreundlichkeit machen Revizto zu einer ausgezeichneten Wahl für Unternehmen, die eine Lösung suchen, mit der sich Kollisionen mühelos erkennen lassen.

Revizto kann über seine moderne Smartphone-App praktisch von überall aus aufgerufen werden. Das Paket enthält viele weitere ungewöhnliche Funktionen, darunter die Integration mit BIM-Lösungen, die Unterstützung einer Vielzahl von CAD-Softwareanwendungen und die detaillierte Modelluntersuchung mit Hilfe von Virtual Reality.

Kunden-Rankings:

  • Capterra4.3/5 Sterne basierend auf 31 Kundenrezensionen
  • G24.2/5 Sterne basierend auf 21 Kundenrezensionen

Vorteile:

  • Ausdrucksstarkes Framework zur Problemverfolgung.
  • Konflikterkennungsfunktionen umfassen die Möglichkeit, einzelnen Benutzern bestimmte Konflikte oder Konfliktgruppen zuzuweisen.
  • Datenzentralisierung für alle Projektteilnehmer, um die Zusammenarbeit insgesamt zu verbessern.

Nachteile:

  • Relativ starre Berichtsfunktionen mit minimalen Anpassungsmöglichkeiten.
  • Datenfilterung kann etwas schwierig einzurichten sein.
  • Bei der Arbeit mit komplexen und detaillierten Projektmodellen ist eine Verlangsamung zu erwarten.

Preisgestaltung (zum Zeitpunkt der Erstellung):

  • Revizto bietet keine öffentlichen Preisinformationen auf seiner offiziellen Website an.
  • Die einzige Möglichkeit, solche Informationen zu erhalten, besteht darin, ein individuelles Angebot anzufordern.
  • Es ist auch möglich, eine geführte Demo der Lösung zu vereinbaren.

Meine persönliche Meinung:

Revizto ist eine beeindruckende Lösung zur kollisionsprüfung mit einer Fülle weiterer Funktionen. Revizto ist eine hervorragende zentrale Informationsquelle für alle Projektbeteiligten, und die Funktionen zur kollisionsprüfung und Problemverfolgung sind äußerst nützlich. Es kann nicht nur Konflikte lokalisieren und bestimmten Benutzern oder Benutzergruppen zuordnen, sondern ist auch in der Lage, mit vielen verschiedenen BIM- und CAD-Lösungen auf dem Markt zusammenzuarbeiten, was die Palette der möglichen Anwendungsfälle erheblich erweitert.

Fazit

Die BIM-kollisionsprüfung ist eine Funktion, die moderne Bauprojektprozesse erheblich verbessert, insbesondere wenn es um die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Beteiligten geht. Die Konflikterkennung ist ein dringend benötigter frischer Wind für eine Branche, die im Allgemeinen schon viel zu tun hat.

Außerdem kann die Branche in naher Zukunft von zahlreichen technologischen Fortschritten profitieren (künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen usw.). Dadurch dürfte die kollisionsprüfung im Allgemeinen sehr viel genauer werden, während gleichzeitig die Möglichkeit einer häufigeren Integration von Virtual Reality/Augmented Reality, einer autonomen Kollisionsauflösung, einer KI-gestützten kollisionsprüfung und so weiter eröffnet wird.

Natürlich werden diese Fortschritte durch das Aufkommen der modularen Bauweise und die Notwendigkeit der Echtzeit-Zusammenarbeit innerhalb von BIM-Umgebungen ausgeglichen, aber es gibt noch viele verschiedene zukünftige Veränderungen und Verbesserungen, auf die man in der kollisionsprüfung gespannt sein kann.

Häufig gestellte Fragen

Wie schwierig ist es, Software zur Kollisionsprüfung in den Arbeitsablauf eines Bauunternehmens zu integrieren?

Auf diese Frage gibt es keine einfache Antwort, da die Schwierigkeit der Integration einer kollisionsprüfungslösung von mehreren Faktoren abhängt:

  • Die Komplexität der kollisionsprüfungssoftware selbst, insbesondere wenn die Lösung neben der kollisionsprüfung noch andere Funktionen bietet. Es ist relativ üblich, dass komplexere und funktionsreichere Lösungen etwas schwieriger zu implementieren sind.
  • Die Größe des Unternehmens, das eine Lösung zur kollisionsprüfung implementieren muss. Kleinere Unternehmen sind in der Regel viel flexibler und haben nicht so viele Probleme mit der Anpassung von Arbeitsabläufen an Änderungen in ihren Prozessen.
  • Die Software, die das Unternehmen bereits einsetzt, ist ebenfalls ein wichtiger Faktor, denn Unternehmen, die bereits eine Form der BIM-Implementierung haben, sollten von der Implementierung einer kollisionsprüfungssoftware nicht allzu sehr betroffen sein, verglichen mit der Implementierung einer solchen Lösung von Grund auf.

Dies ist nur ein Teil der potenziellen Faktoren, die sich auf die eine oder andere Weise auf die Gesamtschwierigkeit der Implementierung einer Lösung zur kollisionsprüfung auswirken können.

Wie nützlich ist die Kollisionsprüfung außerhalb der Entwurfsphase?

Die offensichtlichsten Vorteile der Kollisionsprüfung sind in der Entwurfsphase am nützlichsten. Technisch gesehen kann die Kollisionsprüfung auch während der Bauphase eingesetzt werden, um sicherzustellen, dass vorgefertigte Teile, die noch nicht auf der Baustelle installiert wurden, in Übereinstimmung mit allen erforderlichen Parametern hergestellt wurden.

Abgesehen davon ist die Kollisionsprüfung in der Planungsphase nicht wirklich anwendbar, da sie ein vollständiges BIM-Modell benötigt, um überhaupt zu funktionieren. Alternativ ist die kollisionsprüfung auch in der Phase nach dem Bau nicht besonders nützlich, da sie nicht mit bereits gebauten Strukturen interagiert.

Fairerweise muss man sagen, dass die korrekte Durchführung der Kollisionsprüfung allen nachfolgenden Projektphasen zugute kommt, aber das ist auch schon alles, was der Einfluss der Kollisionsprüfung ausmacht.

Was sind die gängigsten Ratschläge und besten Praktiken für die Kollisionsprüfung?

Viele dieser Empfehlungen mögen etwas allgemein erscheinen, aber ihr Nutzen sollte nicht unterschätzt werden:

  • Halten Sie die Beteiligten über den Prozess der kollisionsprüfung und -behebung auf dem Laufenden.
  • Führen Sie den ersten kollisionsprüfungszyklus durch, sobald das BIM-Modell fertig ist, damit Sie einen größeren Vorsprung bei der Lösung aller potenziellen Probleme haben.
  • Erfassen und dokumentieren Sie alle Ergebnisse der Kollisionsprüfung, einschließlich der Änderungen, die zur Lösung der Probleme vorgenommen wurden.
  • Versuchen Sie, vergangene Konflikte zu analysieren, um zu sehen, ob eine Art Muster zu finden ist, das es ermöglicht, die Ursache einiger Konflikte zu beheben, anstatt die Konflikte selbst immer wieder zu beheben.
  • Verwenden Sie klare Richtlinien für die Konflikterkennung. Es ist wichtig, einen Mittelweg zu finden zwischen dem Erkennen jeder kleinen Überschneidung und dem Übersehen von wichtigen großen Konflikten.
  • Eine kollisionsprüfungssoftware mit kompetenten Integrationsmöglichkeiten ist für alle Benutzer vorzuziehen, da sie den Prozess der kollisionsprüfung und die Extraktion der Ergebnisse erheblich vereinfacht.

Über den Autor
James Ocean

BIM/VDC Spezialist. James Ocean ist unser Head of BIMspiration bei Revizto und sorgt dafür, dass alles vorwärts und aufwärts geht. James unterstützt und trainiert unser Team intern genauso wie unsere Kunden. James zeigt uns wie wir Revizto am besten nutzen können, um Workflows zu optimieren, Kosten zu senken und unsere Projekte erfolgreich abschließen zu können.

Teilen Sie dies:
Vorherige
Nächste
GlossarJune 3, 2024
Was ist eine gemeinsame Datenumgebung? CDE und BIM in der Bauindustrie
Definition einer gemeinsamen Datenumgebung “Common data environment” (CDE) ist ein Begriff, der in den letzten Jahren regelmäßig verwendet wurde, meist im Zusammenhang mit neueren Technologien wie Building Information Modeling (BIM) im Bauwesen. Eine CDE ist...
WEITERLESEN
GlossarMay 29, 2024
SketchUp Alternativen im Jahr 2024: Kostenlose & kostenpflichtige Software Apps
Was ist SketchUp? SketchUp ist eine bekannte 3D-Modellierungsplattform, die in zahlreichen Branchen beliebt ist, darunter Innenarchitektur, Landschaftsbau, Architektur und sogar Videospiel-Design. Es handelt sich um eine relativ benutzerfreundliche Lösung, die von Anfängern genutzt werden kann,...
WEITERLESEN
GlossarMay 28, 2024
Alternativen zu Rhino im Jahr 2024
Was ist Rhinoceros? Rhinoceros (allgemein bekannt als Rhino) ist eine sehr beliebte umfassende 3D-Modellierungslösung. Rhino wird in einer Vielzahl von verschiedenen Anwendungsfällen und Branchen eingesetzt, darunter Produktdesign, Architektur, Multimedia und Industriedesign. Seine vielseitigen und praktischen...
WEITERLESEN
GlossarMay 27, 2024
SolidWorks-Alternativen im Jahr 2024: Kostenlose & kostenpflichtige Software-Programme
Was ist SolidWorks? SolidWorks ist eine bekannte Softwareanwendung für computergestütztes Design (CAD) und computergestütztes Engineering (CAE) mit einer Vielzahl von Funktionen. Sie wird in erster Linie für Zeichnungen, Baugruppen und die Modellierung mechanischer Teile eingesetzt,...
WEITERLESEN
Kollisionsprüfung in BIM. bim Kollisionsprüfung Die Kollisionsprüfung ist eine beeindruckende Funktion des modernen Zeitalters, die es ermöglicht, Kollisionen zwischen verschiedenen Modellen in der Entwurfsphase eines Bauprojekts zu erkennen. Bei der Kollisionsprüfung gibt es verschiedene Nuancen, die Gegenstand dieses Artikels sind. 2024-05-01
Revizto
World Trade Center Lausanne Avenue de Gratta-Paille 2 1018 Lausanne, Switzerland
+41 21 588 0125
logo
image