Glossar Mai 28, 2024
Aktualisiert 28 Mai 2024 by James Ocean
Teilen Sie dies:

Alternativen zu Rhino im Jahr 2024

Table of Contents

Was ist Rhinoceros?

Rhinoceros (allgemein bekannt als Rhino) ist eine sehr beliebte umfassende 3D-Modellierungslösung. Rhino wird in einer Vielzahl von verschiedenen Anwendungsfällen und Branchen eingesetzt, darunter Produktdesign, Architektur, Multimedia und Industriedesign. Seine vielseitigen und praktischen Werkzeuge sind sowohl für Profis als auch für Gelegenheitsnutzer hilfreich.

Präzision ist einer der wichtigsten Faktoren von Rhino, denn Sie können verschiedene Kurven und Oberflächen ohne jegliche Einschränkung manipulieren. Die gesamte Anwendung basiert auf dem Konzept der nicht-uniformen rationalen b-Splines oder NURBS, einem mathematischen Modell, das für seine Genauigkeit bei komplexen Formen bekannt ist. Dieser Ansatz macht Rhino zu einem großartigen Werkzeug sowohl für traditionelle geometrische Formen als auch für komplexe Objekte.

Zu den weiteren Fähigkeiten von Rhino gehören eine beeindruckende integrierte Rendering-Engine, ein deutlicher Schwerpunkt auf Erweiterbarkeit (einschließlich Unterstützung für Grasshopper, eine visuelle Programmiersprache), Unterstützung für mehrere CAD-Modellformate und eine aktive Gemeinschaft von Gelegenheitsnutzern und Profis.

Die erste Version von Rhino (1.0) wurde 1998 nach einem langwierigen Betatest und mindestens einer Umbenennung veröffentlicht (der ursprüngliche Name Sculptura wurde aufgrund eines Markenkonflikts mit AccuModel aufgegeben). Die Lösung wurde von Robert McNeel & Associates (TLM, Inc.) entwickelt, und es wurden mehrere neue Versionen mit einem erweiterten Funktionsumfang veröffentlicht.

So brachte die neueste Version von Rhino (Rhino 8) neben PushPull-Workflows, einer schnelleren Renderzeit, mehr Anpassungsoptionen für die Benutzeroberfläche und einer beeindruckenden Leistungssteigerung für Mac-Benutzer mehrere neue Modellierungswerkzeuge wie ShrinkWrap.

Fähigkeiten von Rhinoceros

  • Unterstützung für Dutzende verschiedener Dateiformate in der 3D-CAD-Industrie, einschließlich STL, DWG, OBJ, DXF und viele andere.
  • Umfangreiche Werkzeuge sowohl für die 2D-Zeichnung als auch für die 3D-Modellierung.
  • Verwendung des NURBS-Konzepts als Grundlage für die einfache Erstellung präziser und anpassbarer Formen, egal wie komplex sie sein mögen.
  • Respektable integrierte Rendering-Engine mit der Möglichkeit, mit Rendering-Tools von Drittanbietern zu arbeiten.
  • Unterstützung für die Automatisierung von Aufgaben und umfangreiche Anpassungen über Skripting (mit Python oder RhinoScript).
  • Grasshopper: eine Programmiersprache, die die Möglichkeit bietet, mit dem algorithmischen Design zu interagieren, ohne explizit Code zu schreiben, was sowohl das parametrische als auch das generative Design erheblich vereinfacht.

Rhino ist eine unglaublich leistungsstarke und vielseitige Lösung für die 3D-Modellierung. Es bietet ein hohes Maß an Präzision, eine umfangreiche Community, viele Möglichkeiten zur Integration mit anderer Software und ein Plugin-Ökosystem, mit dem die Möglichkeiten noch weiter ausgebaut werden können.

Preismodell von Rhinoceros

Im Gegensatz zu den meisten seiner Konkurrenten hat Rhino ein sehr einfaches Lizenzierungsmodell für kommerzielle Nutzer. Es besteht aus einer einzigen Preisstufe, die $995 pro Lizenz (Mac oder Windows Version) kostet. Die Lizenz beinhaltet auch lebenslangen Support, ohne dass zusätzliche Zahlungen für Funktionen wie Kundensupport oder neue Software-Updates erforderlich sind.

Ältere Versionen von Rhino können auch für $595 pro Lizenz auf die neueste Version aktualisiert werden. Falls erforderlich, können beide Preispunkte für 10 oder 50 Benutzer auf einmal erworben werden.

Notwendigkeit einer Alternative für Rhino

Rhino ist ein außergewöhnliches 3D-Modellierungstool, aber es eignet sich nicht für jeden Anwendungsfall in der Branche. Außerdem hat die Software viele Probleme und Unannehmlichkeiten, wie z.B. die geringe Qualität der nativen Rendering-Engine oder die veraltete Benutzeroberfläche, die schwer zu bedienen ist.

Glücklicherweise gibt es eine Vielzahl von Lösungen, die in gewisser Weise als Alternativen zu Rhino betrachtet werden können. Bei den meisten handelt es sich jedoch um Varianten von 3D-Modellierungslösungen mit zusätzlichen Funktionen und Möglichkeiten.

Unser Hauptziel in diesem Artikel ist es, so viele verschiedene Alternativen zu Rhino wie möglich vorzustellen und dabei zu versuchen, alle Arten von Varianten von 3D-Modellierungssoftware abzudecken, einschließlich Skizzier-Software, CAD-Lösungen, BIM-Lösungen, usw.

Methodik für die Präsentation und Bewertung von Alternativen zu Rhinoceros

Da Rhino selbst in verschiedenen Branchen mit eigenen Zielen und Anwendungsfällen eingesetzt werden kann, ist es sehr schwierig, jeden einzelnen Konkurrenten zu bewerten. Die Tatsache, dass ein Rezensent nicht über eingehende persönliche Erfahrungen mit jeder einzelnen Lösung auf der Liste verfügen kann, macht die Sache noch schwieriger.

Daher haben wir versucht, so viele Informationen wie möglich über jede Lösung bereitzustellen, einschließlich objektiver und subjektiver Informationen. Diese Methodik umfasst vier Hauptkategorien von Informationen: Kundenbewertungen, Hauptmerkmale, Preise und die persönliche Meinung des Autors.

Kundenbewertungen

Kundenbewertungen zu einer bestimmten Software sind ein äußerst wichtiger Bestandteil bei der Formulierung einer objektiven Meinung zu diesem Thema. Eine Kombination aus mehreren Kundenrezensionen kann dazu dienen, sich ein allgemeines Bild vom Gesamtzustand der Software zu machen, einschließlich ihrer Vorteile und Schwächen.

Dieser Artikel verwendet als Hauptquellen für Kundenrezensionen Websites wie TrustRadius, Capterra und G2. Alle drei Quellen haben den Ruf, jede einzelne Kundenrezension auf ihre Gültigkeit hin zu überprüfen, ohne dass die Eigentümer der Software diese Rezensionen in irgendeiner Weise beeinflussen können. Jede der drei Quellen verfügt über Hunderttausende von Kundenrezensionen, die sich im Laufe der Jahre angesammelt haben, sowie über Tausende von Softwareanbietern, die in ihren Datenbanken vertreten sind.

Kundenbewertungen können eine unschätzbare Quelle für Informationen über eine bestimmte Softwareanwendung oder Plattform sein. Dazu gehören sowohl die Vorteile als auch die Nachteile der jeweiligen Anwendung, auf die wir weiter unten eingehen.

Schlüsselmerkmale, Vorteile und Nachteile

Websites, die Rezensionen sammeln, sind eine hervorragende Quelle für sehr subjektive Informationen über eine bestimmte Software. Diese Informationen sind von unschätzbarem Wert, wenn es darum geht, die Vor- und Nachteile der einzelnen Softwareanwendungen zu bestimmen.

Das Kundenfeedback in Form von detaillierten Nutzerbewertungen ist nicht nur für den Hersteller der Software selbst, sondern auch für unsere Bemühungen zur Informationsbeschaffung sehr nützlich. In diesem Artikel stammen die meisten unserer Informationen über die Vorteile und Mängel der einzelnen Anwendungen von einer der oben genannten Plattformen zur Sammlung von Bewertungen.

Leider ist nicht jede Software auf dieser Liste so bekannt, dass Dutzende von Rezensionen verfügbar sind. In diesen Fällen ersetzen wir die Abschnitte «Vorteile» und «Mängel» durch einen Abschnitt «Hauptmerkmale», um zumindest eine Art Erklärung der Fähigkeiten und einzigartigen Merkmale der Lösung zu liefern.

Preisgestaltung

Es stimmt zwar, dass die Gesamtheit der Funktionen eine wichtige Rolle dabei spielt, ob ein bestimmtes Unternehmen eine bestimmte Software kauft, aber der Preis der Software ist für die meisten Kunden ebenso wichtig. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Unternehmen und Einzelpersonen nur ein sehr begrenztes Budget für bestimmte Aufgaben haben, selbst wenn diese Aufgaben für den Erfolg entscheidend sind, wie z.B. 3D-Modellierung oder Rendering.

In diesem Abschnitt finden Sie so viele Informationen über das Preismodell der einzelnen Lösungen, wie Sie aus öffentlichen Quellen entnehmen können. Leider halten viele Softwareanwendungen auf dem 3D-Modellierungsmarkt die meisten ihrer Preisdaten geheim und bieten Unternehmen, die sie anfordern, personalisierte Angebote an.

Persönliche Meinung des Autors

Dieses Element der Produktinformation ist das subjektivste von allen, da sich sein Inhalt von einem Beispiel zum anderen drastisch ändern kann. Das Hauptziel dieses Elements der Methodik ist es, Informationen zu liefern, die noch nicht vorgestellt wurden, wie z.B. irgendeine interessante Tatsache, die persönliche Ansicht des Autors zu den Fähigkeiten der Software oder sogar etwas so Einfaches wie eine umstrukturierte und kurze Erklärung der allgemeinen Fähigkeiten und Anwendungsfälle der Software.

Bezahlte Alternativen zu Rhino

Es sollte Sie nicht überraschen, dass die meisten Rhino-Alternativen in irgendeiner Form kostenpflichtig sind. Allerdings verschwimmt die Grenze zwischen kostenpflichtiger und kostenloser Software mit den modernen Lizenzierungsoptionen ein wenig, und darauf werden wir später noch eingehen. Für den Moment finden Sie hier eine Liste von Beispielen für kostenpflichtige Rhino-Alternativen.

AutoCAD

AutoCAD ist eine der beliebtesten CAD-Lösungen auf dem Markt. Sie wurde von Autodesk, dem bekanntesten Softwarehersteller der Branche, entwickelt und vertrieben. Das größte Spezialgebiet von AutoCAD ist natürlich seine Modellierungsfunktion, und es wird von Ingenieuren, Architekten, Bauspezialisten und vielen anderen Fachleuten verwendet. Die Lösung unterstützt mehrere Versionen des eigenen CAD-Modellformats, und ihre Fähigkeiten können auch durch eine Vielzahl von Add-Ons und Plug-Ins erweitert werden (möglich dank der Unterstützung für API-basiertes Scripting über AutoLISP, VBA, .NET, ObjectARX und andere Programmiersprachen).

Kundenrezensionen:

  • Capterra4.7/5 Punkte basierend auf 3,018 Kundenrezensionen
  • TrustRadius8.8/10 Punkte basierend auf 545 Kundenrezensionen
  • G24.4/5 Punkte basierend auf 1,416 Kundenrezensionen

Vorteile:

  • Die umfangreichen Funktionen im Bereich der CAD-Modellierung machen AutoCAD zu einer relativ vielseitigen Lösung für Prototyping, Skizzen, Forschung, Design und andere Aufgaben.
  • Hohes Maß an Anpassung und Funktionserweiterung durch die Unterstützung von AutoCAD für mehrere Skriptsprachen und APIs.
  • Fähigkeit zur Integration mit vielen verschiedenen Architektur-Softwareanwendungen, einschließlich der meisten Autodesk-Produkte.

Mängel:

  • Problematischer Datenaustausch von und zu AutoCAD aufgrund des völligen Fehlens kollaborativer Fähigkeiten (abgesehen von einigen Software-Integrationsmöglichkeiten).
  • Die Software ist an sich relativ leistungsfähig, aber komplexe und detaillierte Projekte können sie dennoch ausbremsen und relativ kleine Probleme wie Verzögerungen verursachen.
  • Die Navigation durch alle AutoCAD-Funktionen kann aufgrund ihrer schieren Anzahl eine große Herausforderung darstellen.

Preisgestaltung (zum Zeitpunkt der Erstellung):

  • AutoCAD bietet zwei verschiedene Preisansätze.
  • Die erste ist eine grundlegende Abonnementlizenz mit verschiedenen Zeitrahmen:
    • $255 pro Monat
    • $2,030 pro Jahr
    • $6,090 für drei Jahre (mit einem festen Grundpreis pro Monat).
  • Die zweite Möglichkeit ist der Zugriff auf AutoCAD im Rahmen des Autodesk Flex-Programms, einer «Pay-as-you-go»-Option, die einen täglichen Preis in Token für eine Reihe von Autodesk-Diensten bietet. Die Flex-Kosten für AutoCAD betragen 7 Token pro Tag, und es gibt mindestens zwei Token-Bündel zu kaufen:
    • 100 Token für $300
    • 500 Token für $1500
  • Es ist auch möglich, individuelle Mengen an Token zu erwerben, je nach den spezifischen Bedürfnissen des Unternehmens. Die Token selbst verfallen ein Jahr nach dem Kauf.

Meine persönliche Meinung zu AutoCAD:

AutoCAD ist eine beliebte CAD-Lösung, die in der 3D-Modellierungsbranche so etwas wie ein Begriff geworden ist. Es eignet sich hervorragend für die Durchführung von Modellierungsaufgaben mit praktisch jedem Schwierigkeitsgrad und bietet Designern, Architekten, Ingenieuren usw. eine beeindruckende Reihe von Funktionen. Außerdem unterstützt es mehrere Skriptsprachen und APIs, was die Möglichkeit zur Anpassung und Erweiterung der Funktionen über die Grundausstattung hinaus eröffnet. Gleichzeitig ist AutoCAD keine einfache Lösung, mit der man umgehen kann. Der gesamte Funktionsumfang kann extrem überwältigend sein, die Lernkurve ist sehr steil und die gemeinsame Nutzung von AutoCAD-Daten mit anderer Software innerhalb desselben Projekts kann etwas schwierig sein.

Archicad

Archicad ist weithin bekannt als die erste kommerzielle BIM-Software auf dem Markt. Es ist zwar bei weitem nicht die beliebteste Software (dieser Titel gehört Revit), aber es hat dennoch eine Menge eigener Fähigkeiten. Archicad verfügt über einen beeindruckenden CAD-ähnlichen Funktionsumfang mit 3D-Modellierungsfunktionen und ist auch in der BIM-Abteilung relativ kompetent. Zu seinen BIM-Funktionen gehören die Automatisierung des Dokumentations-Workflows, Informationsmessungen, Problemverfolgung und so weiter. Es stimmt zwar, dass Archicad in erster Linie eine BIM-Software ist, aber seine CAD-Funktionen sind auch ziemlich umfangreich.

Kundenbewertungen:

  • Capterra4.5/5 Punkte basierend auf 277 Kundenbewertungen
  • TrustRadius8.8/10 Punkte basierend auf 26 Kundenrezensionen
  • G24.6/5 Punkte basierend auf 245 Kundenrezensionen

Vorteile:

  • Eindrückliche CAD-Funktionen für BIM-zentrierte Software.
  • Die Möglichkeit, Projektmodelle jederzeit zwei- und dreidimensional in der Vorschau anzuzeigen.
  • Die überraschend komfortable und einfache Benutzeroberfläche macht die Navigation durch alle Funktionen von Archicad viel einfacher als die der meisten Mitbewerber.

Mängel:

  • Mehrere Einschränkungen beim 2D-Zeichnen, da die Lösung hauptsächlich auf die 3D-Modellierung ausgerichtet ist.
  • Die Objektbibliotheksfunktion lässt sich kaum bis gar nicht anpassen und ist etwas schwierig zu bedienen.
  • Aktualisierungen von Layout-Zeichnungen benötigen viel Zeit für die Implementierung.

Preisgestaltung (zum Zeitpunkt der Erstellung):

  • Das Preismodell von Archicad ist nicht besonders komplex. Es besteht aus einer kostenlosen Ausbildungslizenz (1 Jahr), einer 30-tägigen kostenlosen Testversion und drei Abonnement-Preisstufen:
    • Archicad kostet ab $225 pro Monat vor Steuern. Es bietet den grundlegenden (vollständigen) Funktionsumfang der Software.
    • Archicad Solo beginnt bei $200 pro Monat vor Steuern. Es ist eine hervorragende Lösung für einzelne Manager, der die meisten Funktionen für die gemeinsame Nutzung fehlen.
    • Archicad Collaborate beginnt bei$225 pro Monat vor Steuern. Es kombiniert Archicad mit BIMcloud, einer Cloud-zentrierten Lösung, die die kollaborativen Fähigkeiten von Archicad erweitert.

Meine persönliche Meinung zu Archicad:

Archicad ist eine kompetente BIM-Lösung, die zudem eine überraschend vielseitige Reihe von 3D-Modellierungsfunktionen bietet. Es stimmt zwar, dass Archicad als erste BIM-Lösung auf dem Markt bekannt ist, aber es verdankt seinen Ruf zu einem großen Teil seinen eigenen Verdiensten. Es bietet zahlreiche BIM-Funktionen wie Automatisierung, Zusammenarbeit und Problemverfolgung, und es gibt auch einen völlig separaten CAD-Funktionssatz, der es in seinen Möglichkeiten mit vielen speziellen 3D-Modellierungslösungen aufnehmen kann. Auch Archicad ist bei weitem nicht perfekt, denn die 2D-Zeichenfunktionen und die Objektbibliotheken lassen sich nur unzureichend anpassen, aber insgesamt ist der Funktionsumfang für diesen Markt mehr als ausreichend.

Solid Edge

Solid Edge ist eine der vielen 3D-Modellierungslösungen auf dem Markt mit einem respektablen Funktionsumfang und nicht vielen einzigartigen Fähigkeiten, die es von anderen abheben. Es wurde von Siemens Digital Industries Software als hochgradig modulare Lösung für das Produktdatenmanagement, die mechanische Konstruktion, die Elektrokonstruktion und andere ähnliche Zwecke entwickelt.

Kundenbewertungen:

  • Capterra4.4/5 Punkte basierend auf 46 Kundenbewertungen
  • TrustRadius7.9/10 Punkte basierend auf 50 Kundenrezensionen
  • G24.3/5 Punkte basierend auf 373 Kundenrezensionen

Vorteile:

  • Bietet eine einfache und bequeme Möglichkeit, vorhandene 3D-Modelle für technische Dokumentationen und andere Zwecke in eine zweidimensionale Form zu bringen.
  • Die Lösung kann im Allgemeinen als relativ benutzerfreundlich im Vergleich zu ihren Mitbewerbern im gleichen Bereich angesehen werden.
  • Solid Edge kann mit mehreren verschiedenen CAD-Modelltypen arbeiten, was seine Vielseitigkeit und Interoperabilität erheblich erweitert.

Mängel:

  • Es gibt viele Berichte über unbefriedigende Erfahrungen mit dem Kundensupport von verschiedenen Benutzern.
  • Solid Edge kann sehr anspruchsvoll sein, was die Hardwarekapazitäten angeht, insbesondere bei komplexeren Projekten und Modellen.
  • Obwohl die Benutzeroberfläche der Software als benutzerfreundlich bezeichnet werden kann, verfügt sie für die meisten Operationen über eine eigene Logik, die etwas gewöhnungsbedürftig sein kann.

Preisgestaltung (zum Zeitpunkt der Erstellung):

  • Solid Edge verfolgt bei der Preisgestaltung einen etwas merkwürdigen Ansatz. Die Produktseite bietet mehrere verschiedene Abonnement-Optionen zur Auswahl an. Diese Optionen lassen sich in drei Gruppen einteilen:
    • Allgemeine abonnementbasierte Angebote
    • Feature-specific subscriptions
    • Token-based subscriptions
  • Jedes Element hat sein eigenes Preisschild, und einige von ihnen können gemischt und angepasst werden. Was die Elemente selbst betrifft, so besteht die erste Gruppe der allgemeinen Abonnements aus:
    • Design and Drafting ist ein grundlegendes CAD-Paket, das bei $86 pro Monat beginnt. Es bietet grundlegende Funktionen für die Automatisierung, das Rendering, die Konstruktion von Teilen und die Konstruktion von Baugruppen.
    • Foundation ist ein etwas größeres CAD-Paket, das bei $210 im Monat beginnt. Es kombiniert das vorherige Angebot mit Flächenmodellierung, 2,5-Achsen-Fräsen und Schweißteilverwaltung.
    • Classic ist das beliebteste CAD-Paket von Solid Edge, das bei 263 $ im Monat beginnt. Es bietet Reverse Engineering, generatives Design, Subdivisionsmodellierung und eine Reihe anderer Funktionen zusätzlich zu den oben genannten.
    • Premium ist die vollständige CAD-Funktionalität von Solid Edge. Es beginnt bei $378 pro Monat und bietet Punktwolken-Visualisierung, elektrisches Routing, Spannungssimulation und mehr.
  • Die zweite Gruppe von Angeboten von Solid Edge deckt bestimmte Kategorien von Anwendungsfällen ab, wie z.B.:
    • Verkabelungsdesign, ab $189 pro Monat (jährliche Abrechnung).
    • Kabelbaumdesign, ab $163 pro Monat (jährliche Abrechnung).
    • Verkabelung & Kabelbaumdesign, ab $326 pro Monat (jährliche Abrechnung).
    • 2D Drafting, ab $36 pro Monat (jährliche Abrechnung).
    • 3D Publishing, ab $232 pro Monat (jährliche Abrechnung).
    • Design Configurator, ab $139 pro Monat (wird jährlich abgerechnet).
    • Teamcenter Integration, ab $38 pro Monat (wird jährlich abgerechnet).
    • Illustrationen, ab $150im Monat (wird jährlich abgerechnet).
    • Solid Edge + CAM Pro 3 Achsen Fräsen, ab $530 im Monat (wird jährlich abgerechnet).
  • Die letzte Gruppe von Angeboten ist die interessanteste der drei. Sie nennt sich «Value-Based Licensing» und verwendet ein Token-System, um für eine begrenzte Zeit Zugang zu allen oben genannten Funktionen von Solid Edge zu erhalten. Im Moment sind nur zwei Token-Pakete verfügbar:
    • Wertbasierte Lizenzierung 25 Pack, für $360 pro Monat (jährlich abgerechnet).
    • Wertbasierte Lizenzierung 50er Pack, für $756 pro Monat (jährliche Abrechnung).

Meine persönliche Meinung zu Solid Edge:

Solid Edge ist ein 3D-CAD-Toolset, das von Siemens Digital Industries Software vertrieben wird. Seine hochgradig modulare Architektur ist vielleicht seine größte Besonderheit, denn die Lösung selbst ist in ihren Funktionen relativ standardisiert. Es handelt sich um eine großartige 3D-Modellierungssoftware, die sich am besten für die Produktherstellung eignet, einschließlich Konstruktion, Montage und so weiter. Sie ist nicht sonderlich kompliziert, aber es kann eine Weile dauern, bis man die allgemeine Logik hinter der Software versteht. Solid Edge hat außerdem ein recht verwirrendes Preismodell und stellt für ressourcenintensive Projekte recht hohe Hardwareanforderungen.

SolidWorks

SolidWorks ist eine relativ komplexe CAD-Lösung, die in der Branche sehr bekannt ist. Es ist ein weiteres gutes Beispiel für eine CAD-Software, die versucht, einige der Probleme zu lösen, die die Branche seit Jahrzehnten plagen. SolidWorks ist eine leistungsstarke, aber komfortable Modellierungslösung, die sich um CAD- und CAE-Funktionen dreht. Es ist nicht die einfachste Lösung, mit der man sich anfreunden kann, aber sie ist auch deutlich weniger schwierig als viele ihrer Konkurrenten. Sie wird auch oft als relativ preiswert angesehen, obwohl es keine öffentlichen Preisinformationen gibt, die diese Aussage belegen oder widerlegen.

Kundenbewertungen:

  • Capterra4.7/5 Sterne basierend auf 724 Kundenrezensionen
  • TrustRadius8.1/10 Sterne basierend auf 403 Kundenrezensionen
  • G24.4/5 Sterne basierend auf 553 Kundenrezensionen

Vorteile:

  • Wichtige Sammlung von Werkzeugen und Fähigkeiten im Bereich der 3D-Modellierung.
  • Funktionen zur Umgebungsverwaltung, die in der CAD-Softwarebranche ihresgleichen suchen.
  • Ein beeindruckendes Simulations-Toolset, das auch mehrere Materialtypen zur Auswahl bietet.

Mängel:

  • Die Lizenzverwaltung kann für größere Unternehmen sehr schwierig sein.
  • Hohe Hardware-Anforderungen, damit die Software jederzeit einwandfrei funktioniert.
  • Viele erweiterte Funktionen sind viel schwieriger zu bedienen als ihre grundlegenden Gegenstücke.

Preisgestaltung (zum Zeitpunkt der Erstellung):

  • SolidWorks bietet nur sehr begrenzte Preisinformationen auf seinen offiziellen Webressourcen.
  • Das Lizenzierungsmodell dreht sich um die 3DEXPERIENCE Plattform, die aus drei Preisstufen besteht:
    • Standard, die 3DSwymer, Collaborative Industry Innovator, 3DEXPERIENCE SolidWorks Standard und 3D Creator umfasst.
    • Professional, das 3DEXPERIENCE SolidWorks Professional umfasst.
    • Premium, das die Premium-Version der Lösung und das Simulation Designer-Paket enthält.
  • Dies kann ohne eine ausführliche Erklärung relativ verwirrend sein, aber die restlichen Lizenzierungsinformationen erhalten Sie nur, wenn Sie ein persönliches Angebot von SolidWorks anfordern.

Meine persönliche Meinung zu SolidWorks:

SolidWorks mag wie eine weitere 3D-CAD-Lösung erscheinen, aber es gibt ein paar Elemente, die es von den anderen unterscheiden. Eines dieser Elemente ist das ständige Bemühen von SolidWorks, eine Vielzahl von CAD-Werkzeugen anzubieten, ohne sie zu schwer erlernbar zu machen. Es ist auch eine hervorragende Lösung für Aufgaben wie Simulation und Umgebungsverwaltung, um nur einige zu nennen. Fairerweise muss man sagen, dass es auch viele Funktionen gibt, die extrem schwierig zu handhaben sind, und dass die Lizenzverwaltung insgesamt nicht sehr zufriedenstellend ist, um es einmal so auszudrücken.

Alibre Design

Alibre Design ist eine der wenigen Lösungen auf dieser Liste, die kleineren Unternehmen und einzelnen Fachleuten den Vorzug vor großen Unternehmenskunden gibt. Es handelt sich um eine robuste CAD-Lösung, die von Alibre, LLC entwickelt wurde, und die ein Gleichgewicht zwischen Komplexität und Kosteneffizienz in einer einzigen 3D-Modellierungssoftware bietet. Alibre Design ist relativ preiswert und bietet gleichzeitig 2D-Zeichnung, 3D-Modellierung, Montage, Blechkonstruktion und andere ähnliche Funktionen. Außerdem unterstützt es die direkte Bearbeitung und bietet eine beeindruckende Vielseitigkeit, da es mit mehreren CAD-Modellformaten arbeiten kann.

Kundenbewertungen:

  • Capterra4.7/5 Punkte basierend auf 130 Kundenbewertungen
  • G24.8/5 Punkte basierend auf 12 Kundenrezensionen

Vorteile:

  • Kompetenter Funktionsumfang, der Neueinsteigern den Einstieg relativ leicht macht.
  • Benutzerfreundliche Oberfläche mit einfacher Navigation zwischen Tools und Funktionen.
  • Relativ niedrige Kosten für eine CAD-Lösung.

Mängel:

  • Nicht empfohlen für große und komplexe Projekte oder Modelle.
  • Die relativ kleine Gemeinschaft rund um Alibre macht es etwas schwierig, von Benutzern erstellte Lerninhalte im Internet zu finden.

Preisgestaltung (zum Zeitpunkt der Erstellung):

  • Das Preismodell von Alibre ist nicht besonders komplex. Es umfasst drei verschiedene Preispläne, die entweder als Abonnements oder als lebenslange Lizenzen erworben werden können.
  • Atom3D ist eine selbsternannte «hobbytaugliche» Basisversion von Alibre, die am besten in den Händen von einzelnen Profis funktioniert. Es bietet 3D-Modellierungsfunktionen mit einfachem Datenimport und -export und sonst praktisch nichts.
    • Atom3D beginnt bei $10 pro Monat und Benutzer.
    • Es kann auch für $199 für eine einzelne unbefristete Lizenz erworben werden.
  • Design Pro ist eine etwas komplexere CAD-Lösung, die alle oben genannten Funktionen bietet, zusätzlich zu einem Skizzen-Toolset, einem eigenen Account Manager, Zugang zu einer Skriptsprache für Automatisierungszwecke, direkten Bearbeitungswerkzeugen und mehr.
    • Design Pro beginnt bei $30 pro Monat und Benutzer.
    • Es kann auch für $999 für eine einzelne unbefristete Lizenz erworben werden.
  • Design Expert ist das Komplettpaket mit allen Funktionen von Alibre, einschließlich weiterer Modellierungswerkzeuge, Bewegungswerkzeuge, Blechmodellierung, Designkonfigurationen, fotorealistischem Rendering, einer dynamischen Designbibliothek, usw.
    • Design Expert beginnt bei $50 pro Monat und Benutzer.
    • Es kann auch für $1.999 für eine einzelne unbefristete Lizenz erworben werden.

Meine persönliche Meinung zu Alibre Design:

Alibre Design ist eine solide Wahl für Anwender, die eine kleine CAD-Lösung für ein kleines oder mittleres Unternehmen benötigen. Es ist schnell, vielseitig und bietet ein anständiges Paket an Funktionen, einschließlich parametrischer Modellierung, direkter Bearbeitung, Baugruppenkonstruktion, Dokumentationserstellung, Blechkonstruktion und anderen Funktionen. Außerdem ist es erstaunlich preiswert und bietet seinen Nutzern die Wahl zwischen einem Abonnementmodell und einer unbefristeten Lizenz. Leider ist es bei großen Projekten nicht besonders nützlich, und seine relativ geringe Popularität bedeutet, dass es sehr schwierig sein kann, im Internet Informationen über bestimmte Themen oder Funktionen zu finden.

CATIA

CATIA ist eine interessante Kombination aus CAD-, CAM- und CAE-Funktionen in derselben Plattform. CATIA wurde von Dassault Systèmes entwickelt, einem bekannten Softwareanbieter in der Architekturbranche. Der Name CATIA bedeutet «Computer-Aided Three-dimensional Interactive Application» und ist eine hochentwickelte CAD-Lösung mit der Fähigkeit, die Projektentwicklung während des gesamten Lebenszyklus zu unterstützen. Ein weiteres erwähnenswertes Merkmal von CATIA ist die äußerst kompetente Oberflächenmodellierung, die in der Luft- und Raumfahrt, der Automobilindustrie und einigen anderen Branchen sehr gefragt ist.

Kundenstimmen:

  • Capterra4.6/5 Punkte basierend auf 209 Kundenbewertungen
  • TrustRadius7.6/10 Punkte basierend auf 53 Kundenrezensionen
  • G24.2/5 Punkte basierend auf 244 Kundenrezensionen

Vorteile:

  • Eine beeindruckende Kombination von CAD-, CAM- und CAE-Funktionen in derselben Plattform.
  • Umfassende Integrationsmöglichkeiten mit zahlreichen anderen CAD- und PLM-Softwareanwendungen.
  • Extrem großer Funktionsumfang, auch wenn nicht alle Funktionen einfach zu bedienen sind.

Mängel:

  • Überraschend steile Lernkurve, und selbst mit den grundlegenden CAD-Funktionen ist es schwierig, sich vertraut zu machen.
  • Hohe Hardware-Anforderungen.

Preisgestaltung (zum Zeitpunkt der Erstellung):

  • CATIA bietet keine Preisinformationen für die Öffentlichkeit an.
  • Die einzige Möglichkeit, diese Informationen zu erhalten, ist die Anforderung eines Angebots.

Meine persönliche Meinung zu CATIA:

CATIA ist eine Kombination aus CAE-, CAM- und CAD-Funktionen, in die man sich nur sehr schwer einarbeiten kann. Es gibt viele Branchen und Anwendungsfälle, in denen CATIA von Nutzen sein kann, darunter die Luft- und Raumfahrt, die Automobilindustrie und zahlreiche andere High-Tech-Arbeitsbereiche. Die Fähigkeiten von CATIA in Bezug auf die Integration mit anderen Lösungen sind herausragend, und die Gesamtheit der Funktionen zur Modelldetaillierung kann in den richtigen Händen zu äußerst zufriedenstellenden Ergebnissen führen. Allerdings ist CATIA keineswegs eine benutzerfreundliche Lösung, es ist sehr schwierig, die gesamte Logik und die Funktionen zu erlernen, und die Hardwareanforderungen sind genauso hoch wie bei jeder anderen CAD-Software.

MicroStation

MicroStation bietet eine Vielzahl von Funktionen für die AEC-Industrie, die von Bentley entwickelt und vertrieben werden. Es verfolgt einen universellen Ansatz auf dem Markt für Architektursoftware, indem es praktisch alles in einem einzigen Paket anbietet. Visualisierung, Infrastrukturentwurf, Analyse und Modellierung sind nur einige Beispiele für die Branchen und Spezialisierungen, für die MicroStation eingesetzt werden kann. Zu den weiteren Funktionen der Lösung gehören ein grundlegender BIM-Funktionssatz, ein relativ hohes Maß an Anpassungsmöglichkeiten über mehrere APIs und genaue Geodatenfunktionen.

Kundenbewertungen:

  • Capterra4.4/5 Punkte basierend auf 173 Kundenbewertungen
  • TrustRadius8.6/10 Punkte basierend auf 23 Kundenrezensionen
  • G24.0/5 Punkte basierend auf 299 Kundenrezensionen

Vorteile:

  • Relativ geringe Hardwareanforderungen in einem Markt, der für extrem anspruchsvolle Software bekannt ist.
  • Mehrere CAD-Modellformate werden von Anfang an unterstützt.
  • Die Integration neuer Elemente und Komponenten in ein bestehendes Projekt ist ein relativ problemloser Prozess.

Mängel:

  • Die Rendering-Qualität ist deutlich geringer als bei den meisten Wettbewerbern.
  • Bei der Arbeit mit komplexen und detaillierten Modellen kommt es zwangsläufig zu zahlreichen Problemen wie Verzögerungen und allgemeinen Verlangsamungen der Software.

Preisgestaltung (zum Zeitpunkt der Erstellung):

  • Bentleys Preismodell für MicroStation ist sehr einfach.
  • Es gibt nur eine Subskriptionslizenz, die für ein Jahr gilt und €2.702 kostet.
  • Diese Lizenz umfasst alle Funktionen von MicroStation, einschließlich des zentralen Zugriffs auf Deliverables, umfangreicher Modellierungsfunktionen und der Integration mehrerer Datentypen.
  • Sie enthält außerdem drei Schulungsgutschriften von Virtuosity, um den Einführungsprozess zu vereinfachen.

Meine persönliche Meinung zu MicroStation:

MicroStation von Bentley ist in der AEC-Branche vielleicht nicht besonders bekannt, aber sein Funktionsumfang ist insgesamt kompetent genug, um es für viele Anwender in Betracht zu ziehen. Es handelt sich um eine äußerst vielseitige Lösung, die CAD-Funktionen, BIM-Funktionen und eine Vielzahl von Tools für zwischendurch bietet. Es unterstützt mehrere Dateiformate, stellt keine hohen Anforderungen an die Hardware des Kunden und hat ein sehr einfaches Lizenzierungsmodell mit niedrigen Gesamtkosten. Leider ist es auch nicht besonders gut für große Projekte geeignet und seine Rendering-Fähigkeiten sind etwas unterdurchschnittlich.

PTC Creo

PTC Creo ist eine komplexe CAD-Plattform, die von PTC Inc. vertrieben wird und eine große Anzahl verschiedener Funktionen im CAD-Bereich bietet. Creo kann zur Erstellung mechanischer Teile, zur Unterstützung von Montageprozessen und in vielen anderen Anwendungsfällen eingesetzt werden, die es u.a. für die Automobil- und Luftfahrtindustrie sehr vorteilhaft machen. Creo kann nicht als eine einzige Anwendung betrachtet werden, denn es ist eine modulare Sammlung von mehr als einem Dutzend Anwendungen, die nahtlos zusammenarbeiten. Jede Anwendung ist auf ihre eigenen spezifischen Anwendungsfälle ausgerichtet: Creo Parametric ist beispielsweise die Basis der Lösung mit direkten und parametrischen Modellierungsfunktionen und bietet den Großteil der grundlegenden 3D-CAD-Tools und -Funktionen.

Kundenbewertungen:

  • Capterra4.4/5 Punkte basierend auf 119 Kundenbewertungen
  • TrustRadius7.9/10 Punkte basierend auf 59 Kundenrezensionen
  • G24.1/5 Punkte basierend auf 17 Kundenrezensionen

Vorteile:

  • Impressive Interoperabilität mit zahlreichen anderen CAD-Lösungen aufgrund des guten Rufs von Creo in der Branche.
  • Eine Vielzahl von CAD-Werkzeugen für spezifische Anwendungsfälle, mit der Möglichkeit, praktisch jeden einzelnen CAD-bezogenen Anwendungsfall abzudecken.
  • Eine große Anzahl hochspezialisierter Funktionen, die bei Bedarf hinzugefügt werden können, einschließlich additiver Fertigung, generativem Design und mehr.

Mängel:

  • Praktisch unzugänglich für die meisten kleinen und mittleren Unternehmen aufgrund des beeindruckend hohen Preises.
  • Steile Lernkurve aufgrund der allgemeinen Schwierigkeit, CAD-Software zu erlernen, sowie der modularen Natur des Creo-Softwarepakets.
  • Erfordert leistungsstarke Hardware, auch außerhalb von ressourcenintensiven Anwendungsfällen.

Preisgestaltung (zum Zeitpunkt der Erstellung):

  • Es gibt keinegenauen Preise für PTC Creo auf der offiziellen Website.
  • Es ist jedoch möglich, einige Informationen aus den offiziellen Ressourcen zu entnehmen, wie z.B. die Aufteilung in mehrere Pakete auf der Grundlage von Anwendungsfällen oder Branchen sowie das Vorhandensein von kostenlosen Test- und Ausbildungsversionen.

Meine persönliche Meinung zu PTC Creo:

PTC Creo ist eine beeindruckende Sammlung vieler verschiedener Funktionen im Bereich der 3D-Modellierung. Zu seinen weiteren Fähigkeiten gehören CAM- und CAE-Elemente, und alle diese Teile können bei Bedarf separat erworben und verwendet werden. Der modulare Charakter von Creo ist eine seiner größten Stärken, aber auch eines seiner größten Probleme. In seiner grundlegendsten Form ist Creo ziemlich schwer zu verstehen, und die modulare Architektur macht es noch schwieriger, sich durch die zahlreichen Menüs und Dutzende von Funktionen zu navigieren. Außerdem ist Creo sehr hardwareintensiv und sehr teuer, obwohl diese Faktoren für viele Unternehmenskunden, die auch die allgemeine Flexibilität der Software schätzen, kein Problem darstellen.

Kostenlose Alternativen zu Rhino

Wie wir bereits erwähnt haben, besteht der Großteil des 3D-CAD-Marktes aus kostenpflichtigen Lösungen mit unterschiedlichen Preismodellen. Es gibt auch viele Lösungen, die eingeschränkte Versionen ihrer Software kostenlos anbieten, auch wenn die Einschränkungen so groß sind, dass diese Versionen für alle außer den kleinsten Unternehmen unbrauchbar sind. Um auf diese Beispiele einzugehen, enthält dieser Abschnitt des Artikels sowohl völlig kostenlose Software als auch «kostenlose» Software, die auch bessere kostenpflichtige Versionen anbietet.

SketchUp

SketchUp ist eine äußerst beliebte Skizzen- und Modellierungslösung, die sowohl bei Gelegenheitsnutzern als auch bei professionellen Anwendern großen Anklang findet. Es kann in vielen Branchen nützlich sein, z.B. im Landschaftsbau, in der Innenarchitektur, in der Architektur und in vielen anderen. Durch die Möglichkeit, maßgeschneiderte Erweiterungen hinzuzufügen, wird die ursprüngliche Funktionalität der Lösung erheblich erweitert, und eine aktive Community sorgt dafür, dass regelmäßig neue und verbesserte Erweiterungen entwickelt werden. Die Existenz einer kostenlosen Version und die allgemeine Benutzerfreundlichkeit der SketchUp-Oberfläche machen es zu einer sehr überzeugenden Alternative zu Lösungen wie Rhino.

Kundenbewertungen:

  • Capterra4.5/5 Punkte basierend auf 962 Kundenbewertungen
  • G24.5/5 Punkte basierend auf 896 Kundenrezensionen
  • TrustRadius8.3/10 Punkte basierend auf 176 Kundenrezensionen

Vorteile:

  • Massive Bibliothek mit hochauflösenden 3D-Modellen zur Auswahl.
  • Vielseitiger und benutzerfreundlicher Standard-Funktionssatz für alle Versionen der Lösung
  • Kostenlose Version mit zahlreichen Funktionen.

Mängel:

  • Vollständiges Fehlen eines nativen Datenimports und -exports in und aus den meisten BIM- oder CAD-Programmen.
  • Die meisten der vorhandenen Add-Ins und Erweiterungen haben ihre eigenen Preisschilder.
  • SketchUp bietet wenig bis nichts an Tutorials oder Schulungsmaterial.

Preisangaben (zum Zeitpunkt der Erstellung):

  • SketchUp bietet vier verschiedene Preispläne an:
    • Der Free Plan kostet, wie der Name schon sagt, $0 und bietet grundlegende 3D-Modellierungsfunktionen über die Webversion der Software, zusätzlich zu einer begrenzten Trimble Connect Cloud-Speicherkapazität, grundlegenden Datei-Import/Export-Funktionen und begrenztem Zugang zu einem 3D-Warehouse.
    • Der Go-Tarif kostet $119 pro Jahr und enthält alle oben genannten Funktionen, zusätzlich eine spezielle iPad-App und neue Funktionen wie Live Components, unbegrenzten Zugriff auf das 3D-Warehouse, erweiterte Exportfunktionen und keine Beschränkung der Speicherkapazität der Trimble Cloud.
    • Die Pro Version kostet $299 pro Jahr. Es ist der bei weitem beliebteste kostenpflichtige Tarif und bietet alle oben genannten Funktionen zusätzlich zu 2D-Dokumentation, der SketchUp Pro Desktop-App, PreDesign, Extension Warehouse, der Möglichkeit, Modelle mit AR/VR-Headsets zu betrachten und mehr.
    • Die Studio Version kostet $699 pro Jahr. Der komplette Funktionsumfang von SketchUp umfasst alles oben genannte sowie den Import von Revit-zu-SketchUp-Dateien, fotorealistische Visualisierungen, Scan Essentials und mehr.

Meine persönliche Meinung zu SketchUp:

SketchUp ist eine sehr bekannte Lösung für die 3D-Modellierung und das Skizzieren. Durch die Verwendung der Push-and-Pull-Logik in seinen Entwürfen ist es sehr benutzerfreundlich und auch leicht zu ändern. Zu den weiteren Fähigkeiten der Lösung gehören detailliertes Rendering, grundlegende Funktionen für die Zusammenarbeit und eine beeindruckende Auswahl an Erweiterungen und Add-ons, mit denen sich die ursprünglichen Funktionen erweitern lassen. Gleichzeitig bietet SketchUp wenig bis gar nichts an grundlegenden Tutorials, die meisten Erweiterungen müssen separat bezahlt werden und viele von ihnen arbeiten nicht gut miteinander zusammen.

Vectary

Vectary ist eine relativ kleine CAD-Lösung mit einem deutlichen Schwerpunkt auf der Kombination von 3D-Modellierung und hochwertigem Rendering. Vectary versucht, die Benutzererfahrung so komfortabel wie möglich zu gestalten, und seine Hauptzielgruppe sind Vermarkter, Inhaltsersteller und Designer und nicht Ingenieure und Architekten. Vectary verfügt über eine umfangreiche Vorlagenbibliothek, zahlreiche Funktionen für die Zusammenarbeit und sogar Unterstützung für mehrere Varianten von AR-Projekten.

Wichtige Funktionen:

  • Cloud-basierte Software mit einer webbasierten Schnittstelle.
  • Mehrere Möglichkeiten der Zusammenarbeit.
  • Hochauflösendes Rendering.
  • Große und vielfältige Asset-Bibliothek.
  • Benutzerfreundliche Modellierungsmöglichkeiten.
  • API-Integration und Plugin-System.

Preisgestaltung (zum Zeitpunkt der Erstellung):

  • Das Basispaket Starter von Vectary ist für jeden kostenlos. Sie ist auf 10 Projekte pro Konto begrenzt und bietet 3D-Design-Funktionen, die Einbettung von Projekten, die gemeinsame Nutzung von Daten und einige andere Funktionen.
  • Der einzige Preisplan, der mit öffentlichen Kosten verbunden ist, ist Pro, der bei $19 pro Monat und Nutzer beginnt und bis zu 100 Projekte, Unterstützung für AR-Funktionen, anpassbare Animationen und Interaktionen und mehr bietet.
  • Die Business Version von Vectary ist nicht mit öffentlichen Preisinformationen versehen. Diese Preisstufe ist der Inbegriff der Fähigkeiten von Vectary, mit SSO-Unterstützung, API-Zugang, keinen Projektbeschränkungen, eingeschränktem Zugriff auf Projekte, Domain-Maskierung und vielen weiteren Funktionen.

Meine persönliche Meinung zu Vectary:

Vectary ist eine relativ einfache Lösung für die 3D-Modellierung, die nicht für die meisten Anwendungsfälle in Unternehmen geeignet ist, mit denen andere Software aus dieser Liste normalerweise arbeitet. Vectary ist eine abgespeckte Version dieser Lösungen, die sich vor allem an Designer und Inhaltsersteller richtet, die Benutzerfreundlichkeit und Bequemlichkeit über die Tiefe und den Umfang des Funktionsumfangs stellen. Natürlich hat Vectary auch einen eigenen Businessplan, der versucht, in seinen Fähigkeiten einer echten CAD-Lösung nahe zu kommen, aber es kann trotzdem nicht mit den meisten Konkurrenten mithalten, weshalb es sich von Anfang an an Privatpersonen und kleine und mittlere Unternehmen richtet. Es handelt sich um eine reine Cloud-Lösung mit einer Reihe von Vorteilen und Mängeln, aber der niedrige Preis könnte für eine ganz bestimmte Gruppe von Benutzern interessant sein, wenn es um Rhino-Alternativen geht.

Blender

Blender ist eine äußerst beliebte Lösung, die es schafft, die gesamte 3D-Modell-Pipeline in einer einzigen Plattform abzudecken. Sie können damit nicht nur detaillierte 3D-Modelle erstellen, sondern auch animieren, rendern, simulieren, rüsten, entwickeln, Bewegungen verfolgen und vieles mehr. Blender ist in der Architektur-, Animations- und Spieleentwicklungsbranche weit verbreitet und verfügt über Funktionen wie Sculpting, Rendering, Path Tracing und viele andere. Die Tatsache, dass es kostenlos ist, ist nur ein weiterer Vorteil in der ohnehin schon langen Liste der Vorteile.

Kundenrezensionen:

  • Capterra4.7/5 Punkte basierend auf 926 Kundenbewertungen
  • TrustRadius9.1/10 Punkte basierend auf 87 Kundenrezensionen
  • G24.6/5 Punkte basierend auf 294 Kundenrezensionen

Vorteile:

  • Ein enormer Funktionsumfang, der 3D-Modellierung und viele andere angrenzende Branchen abdeckt.
  • Massive Community, die regelmäßig Lernmaterialien und Add-Ons erstellt.
  • Kein Preisschild für eine der Funktionen der Software.

Mängel:

  • Hohe grundlegende Hardware-Anforderungen mit erheblichen Spitzen im Ressourcenverbrauch in bestimmten Anwendungsfällen.
  • Die Gesamtzahl der Funktionen und Möglichkeiten macht die Benutzeroberfläche sehr unübersichtlich und schwierig zu navigieren.
  • Die steile Lernkurve und wenig bis gar kein eingebautes Schulungsmaterial für Neulinge machen es zu einer sehr schwierigen Lösung für völlig neue Benutzer.

Preisgestaltung (zum Zeitpunkt der Erstellung):

  • Blender ist völlig kostenlos und quelloffen.

Meine persönliche Meinung zu Blender:

Blender ist wahrscheinlich die beliebteste kostenlose 3D-Modellierungssoftware auf dem Markt. Für seinen gesamten Funktionsumfang gibt es praktisch keine Konkurrenz, und selbst einige seiner fallspezifischen Funktionen, wie 3D-Modellierung oder Animation, sind bei den meisten alternativen Lösungen nicht so umfangreich. Gleichzeitig leidet Blender selbst unter einer Reihe von Problemen, mit denen freie Software üblicherweise zu kämpfen hat, wie z.B. das völlige Fehlen eines Einführungsprozesses, eine extrem steile Lernkurve und das Fehlen einer speziellen Quelle für Schulungsmaterial (da das gesamte Material von der Community auf unzusammenhängende Weise erstellt wird).

Onshape

Onshape ist eine Cloud-basierte 3D-Modellierungslösung, die mehrere langwierige Probleme in der CAD-Softwarebranche lösen soll. Sie kann sowohl zum Zeichnen als auch zur 3D-Modellierung verwendet werden und unterstützt parametrische und direkte Bearbeitung. Die Lösung vereinfacht auch den Datenaustausch, indem sie bequeme Zentralisierungs- und Kollaborationsfunktionen im selben Paket bietet. Onshape bietet außerdem ein gewisses Maß an Datenverwaltungsfunktionen, Zugriff auf die API der Software für weitere Anpassungen, gründliche Zugriffskontrollfunktionen und mehr.

Kundenbewertungen:

  • Capterra4.5/5 Punkte basierend auf 313 Kundenbewertungen
  • TrustRadius9.0/10 Punkte basierend auf 75 Kundenrezensionen
  • G24.7/5 Punkte basierend auf 641 Kundenrezensionen

Vorteile:

  • Versionierung ist eine sehr praktische Funktion, die sowohl im Bildungsbereich als auch in kommerziellen Situationen nützlich sein kann.
  • Die meisten der grundlegenden 3D-Modellierungsfunktionen und -Werkzeuge sind einfach zu handhaben.
  • Es ist eine Kombination aus CAD-Funktionen und Tools für die Zusammenarbeit in einem einzigen Paket, was in dieser Branche äußerst selten ist.

Mängel:

  • Steile Lernkurve für die meisten der erweiterten Funktionen.
  • Die 2D-Skizzenfunktion ist nicht besonders nützlich und hat viele Probleme.
  • Auf Projektmodelle kann in keiner Weise offline zugegriffen werden.

Preisgestaltung (zum Zeitpunkt der Erstellung):

  • Onshape bietet mehrere Preispläne an.
  • Der erste Plan ist relativ selbsterklärend: Er heißt Free Plan und bietet viele verschiedene Funktionen von Onshape, wie mobile Apps, Versionierung, unbegrenzten Projektspeicher (öffentlich) und mehrere CAD-Funktionen.
  • Die übrigen Preispläne sind alle kommerziell:
    • Der Standard Plan kostet $1.500 pro Benutzer und Jahr. Er ist eine Alternative zum Free Plan und bietet zusätzlich Kundensupport und privaten Projektspeicher.
    • Der Professional Plan kostet $2.500 pro Benutzer und Jahr. Er bietet Release-Management, erweitertes PDM, ECAD-Austausch, detaillierte Rendering-Funktionen und mehr.
    • Für den Enterprise Plan sind keine öffentlichen Preisinformationen verfügbar, aber es gibt eine Liste der Angebote: SSO-Unterstützung, vorrangiger Kundensupport, Gastzugang, umfangreiche Analysen, anpassbare Dashboards und mehr.

Meine persönliche Meinung zu Onshape:

Onshape ist eine CAD-Lösung, die von ehemaligen SolidWorks-Führungskräften entwickelt wurde, was auch das übergreifende Ziel des Unternehmens erklärt, einige der größten Probleme in der CAD-Softwarebranche zu lösen. Onshape ist vollständig Cloud-basiert, benötigt keine spezielle, leistungsstarke Hardware, um ordnungsgemäß zu funktionieren, und schafft es außerdem, respektable CAD-Funktionen mit einer Vielzahl von Tools für die Zusammenarbeit und den Datenaustausch zu kombinieren. Gleichzeitig besteht aufgrund des fehlenden Offline-Zugriffs die Möglichkeit, dass der Endbenutzer jederzeit von seinen Modellen ausgeschlossen wird, und die Lösung selbst ist nicht besonders benutzerfreundlich, wenn es darum geht, etwas anderes als die einfachsten Formen und Modelle zu erstellen.

Shapr3D

Shapr3D ist eine kompetente Lösung für die 3D-Modellierung mit einem eher einfachen Funktionsumfang. Sie unterstützt Mac- und Windows-Geräte sowie iPads und die spezielle Apple Pencil Hardware. Außerdem stehen mehrere Rendering-Ansätze zur Auswahl, Integrationsmöglichkeiten mit verschiedenen CAD-Lösungen, ein hohes Maß an Präzision für Modelle und Renderings und verschiedene Funktionen, die exklusiv für die iPad+Pencil-Kombination sind. Shapr3D investiert auch viel in die Erstellung einer Vielzahl von Lernmaterialien auf seinem offiziellen YouTube-Kanal.

Kundenbewertungen:

  • Capterra4.7/5 Punkte basierend auf 21 Kundenbewertungen
  • G24.9/5 Punkte basierend auf 147 Kundenrezensionen

Vorteile:

  • Schneller und effizienter Kundensupport.
  • Überraschender Grad an Benutzerfreundlichkeit, der bei der Erstellung einfacher und anspruchsvoller 3D-Modelle hilft, falls erforderlich.
  • Vielfältiges Schulungsmaterial zur Auswahl, darunter ein eigener YouTube-Kanal mit Hunderten von Videos.

Mängel:

  • Preisschild, das höher ist als der Branchendurchschnitt.
  • Sehr begrenzte Auswahl an Materialtexturen für Modelldesign und Simulation.
  • Viele Werkzeuge für komplexe Montage- und Modellierungsaufgaben sind in der Lösung von Shapr3D nicht vorhanden.

Preisgestaltung (zum Zeitpunkt der Erstellung):

  • Shapr3D unterscheidet sich in Bezug auf das Lizenzmodell nicht sehr von den meisten Architekturprogrammen auf dem Markt.
  • Die erste Preisstufe ist Basic, eine kostenlose Version der Software mit den meisten Funktionen und einer Beschränkung auf bis zu zwei Entwürfe.

Meine persönliche Meinung zu Shapr3D:

Shapr3D ist eine relativ einfache 3D-Modellierungslösung, aber das bedeutet nicht, dass sie unbrauchbar ist. Ganz im Gegenteil, es ist eine vielseitige Lösung, die Windows-, Mac- und iPad-Geräte unterstützt (einschließlich Unterstützung für Touchscreen-Elemente und Apple Pencil für letztere). Es nutzt die geometrische Modellierungs-Engine, die SolidWorks für die meisten seiner CAD-Funktionen verwendet. Die Software ist relativ benutzerfreundlich und bietet eine Fülle von Lernmaterialien auf ihren offiziellen Ressourcen. Gleichzeitig ist sie möglicherweise nicht die beste Wahl, wenn es um extrem detaillierte und komplexe Projekte geht.

FreeCAD

FreeCAD ist vielleicht eine der bekanntesten kostenlosen Modellierungslösungen auf dem Markt. Es handelt sich um eine äußerst komfortable parametrische Modellierungssoftware mit einer modularen Architektur, die es ermöglicht, viele verschiedene Funktionen zum Basisfunktionspaket hinzuzufügen. Die Existenz einer aktiven Gemeinschaft von Entwicklern rund um FreeCAD macht es viel einfacher, die für einen bestimmten Anwendungsfall erforderliche Funktion oder Erweiterung zu finden. Es ist nicht die benutzerfreundlichste Lösung auf dem Markt, aber das völlige Fehlen eines Preisschildes macht dies mehr als wett.

Kundenstimmen:

  • Capterra4.3/5 Punkte basierend auf 139 Kundenbewertungen
  • TrustRadius7.8/10 Punkte basierend auf 10 Kundenrezensionen
  • G24.2/5 Punkte basierend auf 57 Kundenrezensionen

Vorteile:

  • Massive Anzahl von Funktionen und Möglichkeiten für Ingenieure, Designer, Konstrukteure und natürlich Architekten.
  • Unterstützung für eine Vielzahl von Dateiformaten und Betriebssystemen, die eine beeindruckende Vielseitigkeit bieten.
  • Völliges Fehlen eines Preisschildes.

Mängel:

  • Die Benutzeroberfläche von FreeCAD kann für Benutzer, die mit der Funktionsweise der meisten CAD-Lösungen nicht vertraut sind, etwas überwältigend sein.
  • Der Umgang mit komplexen Projektmodellen kann viele Probleme verursachen, einschließlich Verlangsamungen, Verzögerungen usw.
  • Die Lernkurve für FreeCAD ist extrem steil, und der durchschnittliche Benutzer benötigt viel Zeit, um die meisten Funktionen zu erlernen.

Preisgestaltung (zum Zeitpunkt der Erstellung):

  • Wie der Name schon sagt, ist FreeCAD eine kostenlose Lösung, die keine Bedingungen stellt.

Meine persönliche Meinung zu FreeCAD:

FreeCAD ist eine äußerst vielseitige 3D-Modellierungssoftware, die mit vielen seiner kostenpflichtigen Konkurrenten mühelos mithalten kann. Leider ist es sehr schwierig, FreeCAD für jedermann zu empfehlen, und dafür gibt es mehrere Gründe. Der wichtigste Grund ist die steile Lernkurve, die die Benutzer bei der Einführung von FreeCAD durchlaufen müssen. Die Tatsache, dass die Benutzeroberfläche der Software zudem relativ verwirrend ist, macht diese Aufgabe noch schwieriger. Abgesehen davon ist FreeCAD eine sehr nützliche Lösung mit einer riesigen aktiven Community, die für so ziemlich jede Herausforderung eine Lösung finden kann – wenn der Benutzer bereit ist, viel Mühe in das Verständnis der Software zu investieren.

Fazit

Rhino ist eine kompetente 3D-CAD-Lösung, die sich auf die Arbeit mit ungewöhnlichen Formen und Objekten spezialisiert hat. Es basiert auf der NURBS-Geometrie, und viele seiner grundlegenden Funktionen sind einfach zu handhaben. Es ist ein unschätzbares Werkzeug für Branchen, die regelmäßig mit komplexen, nicht standardisierten Formen arbeiten, wie z.B. die Automobil- und Luftfahrtindustrie.

Gleichzeitig kann es aber auch eine sehr anspruchsvolle Lösung sein. Die Benutzeroberfläche ist mittlerweile sehr veraltet, komplexe und detaillierte Modelle lassen sich nicht sehr gut verarbeiten und die integrierte Rendering-Engine ist alles andere als perfekt. Daher wird es immer eine Nachfrage nach Rhino-Alternativen in irgendeiner Form geben.

Dieser Artikel hat mehrere Beispiele von Software untersucht, die unter bestimmten Umständen als Rhino 3D-Alternativen in Frage kommen. Es ist ziemlich schwierig, eine Software zu finden, die von Anfang an alle Rhino-Funktionen erfüllt. Deshalb haben wir verschiedene Branchen und Funktionskategorien als Grundlage für unseren Vergleich verwendet.

Natürlich ist der Markt für 3D-CAD-Software viel größer als diese Liste von Beispielen, und der Gesamtmarkt für Architekturlösungen ist sogar noch umfangreicher und vielfältiger. Wenn Rhino beispielsweise über BIM-Funktionen verfügen würde, wäre Revizto mit seinen ausgezeichneten Modellverwaltungsfunktionen, seiner umfassenden Problemverfolgung und seinen detaillierten Funktionen zur Kollisionserkennung ein guter Vergleich. Revizto bietet außerdem VR-Walkthroughs und umfangreiche Funktionen für die Zusammenarbeit – etwas, das nicht viele BIM-Software überhaupt bietet.

Häufig gestellte Fragen

Welche Lösung kommt Rhino am nächsten, wenn es um den direkten Vergleich geht?

Wie wir bereits erwähnt haben, ist die Frage nicht so einfach, wie sie auf den ersten Blick erscheinen mag. Wenn wir nur eine Lösung aus der Liste wählen müssten, dann wäre es entweder AutoCAD oder Blender. Ersteres ist ein extremes Kraftpaket an CAD-Funktionen, das in der gesamten Branche führend ist, während letzteres eine noch größere Lösung ist, die sich für den Einsatz im Bauwesen, im Design, im Marketing, in der Entwicklung von Videospielen und in vielen anderen Anwendungsfällen eignet.

Wäre es fair zu sagen, dass kostenpflichtige Lösungen die einzigen sind, die sich lohnen, wenn es um Alternativen zu Rhino 3D geht?

Obwohl ein großes Segment des Marktes von kostenpflichtigen Lösungen beherrscht wird, wäre es nicht fair zu sagen, dass es keine Hoffnung für die kostenlosen Lösungen gibt. Ganz im Gegenteil: zwei der bekanntesten Lösungen in der Branche sind völlig kostenlos (FreeCAD und Blender). Sie erfordern jedoch eine beträchtliche Zeitinvestition, um damit zu arbeiten, und Zeit ist für die meisten Menschen noch wertvoller als Geld.


Über den Autor
James Ocean

BIM/VDC Spezialist. James Ocean ist unser Head of BIMspiration bei Revizto und sorgt dafür, dass alles vorwärts und aufwärts geht. James unterstützt und trainiert unser Team intern genauso wie unsere Kunden. James zeigt uns wie wir Revizto am besten nutzen können, um Workflows zu optimieren, Kosten zu senken und unsere Projekte erfolgreich abschließen zu können.

Teilen Sie dies:
Vorherige
Nächste
GlossarJune 3, 2024
Was ist eine gemeinsame Datenumgebung? CDE und BIM in der Bauindustrie
Definition einer gemeinsamen Datenumgebung “Common data environment” (CDE) ist ein Begriff, der in den letzten Jahren regelmäßig verwendet wurde, meist im Zusammenhang mit neueren Technologien wie Building Information Modeling (BIM) im Bauwesen. Eine CDE ist...
WEITERLESEN
GlossarMay 29, 2024
SketchUp Alternativen im Jahr 2024: Kostenlose & kostenpflichtige Software Apps
Was ist SketchUp? SketchUp ist eine bekannte 3D-Modellierungsplattform, die in zahlreichen Branchen beliebt ist, darunter Innenarchitektur, Landschaftsbau, Architektur und sogar Videospiel-Design. Es handelt sich um eine relativ benutzerfreundliche Lösung, die von Anfängern genutzt werden kann,...
WEITERLESEN
GlossarMay 27, 2024
SolidWorks-Alternativen im Jahr 2024: Kostenlose & kostenpflichtige Software-Programme
Was ist SolidWorks? SolidWorks ist eine bekannte Softwareanwendung für computergestütztes Design (CAD) und computergestütztes Engineering (CAE) mit einer Vielzahl von Funktionen. Sie wird in erster Linie für Zeichnungen, Baugruppen und die Modellierung mechanischer Teile eingesetzt,...
WEITERLESEN
GlossarMay 10, 2024
BIM-Manager: Wie man einer wird, Aufgaben und Zertifizierungen
Was ist ein BIM-Manager? BIM-Manager ist ein Beruf, der den Implementierungsprozess der vielen Verfahren und Vorgänge abdeckt, die bei der Implementierung von BIM in den verschiedenen Phasen der Projektrealisierung erforderlich sind. BIM-Manager fungieren als eine...
WEITERLESEN
Rhino-Alternativen im Jahr 2024. Rhino 3D Alternative Rhino ist eine außergewöhnliche 3D-Modellierungslösung, die sich ihren Ruf als eines der besten Beispiele für CAD-Software auf dem Markt erworben hat. Es ist jedoch bei weitem nicht perfekt, und seine Nachteile sind der Grund, warum viele Menschen regelmäßig nach Alternativen zu Rhino Alternativen suchen. Das Ziel dieses Artikels ist es, eine Sammlung solcher Alternativen vorzustellen. 2024-05-28
Revizto
World Trade Center Lausanne Avenue de Gratta-Paille 2 1018 Lausanne, Switzerland
+41 21 588 0125
logo
image