Was ist BIM im Baumanagement? BIM im Bauwesen.

GlossarOctober 12, 2020

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um eine maschinelle Übersetzung handelt und der Text dadurch Fehler enthalten kann.

BIM ist heutzutage in der Baubranche in aller Munde. Während der Begriff selbst nicht gerade neu ist, war BIM noch vor wenigen Jahren ein Fremdwort. Die Menschen wissen, dass BIM für Building Information Modelling steht, aber nur wenige wissen, was es bedeutet oder wie weitreichend diese Technologie ist.

Die Definition von BIM im Bauwesen

Was also ist BIM im Bauwesen? Building Information Modelling ist ein komplexes Verfahren, das die Interaktion mit Informationen aus verschiedenen Bauphasen sowie die Zusammenarbeit und das allgemeine Management eines Projekts umfasst. Das typische Ergebnis von BIM ist ein Informationsmodell eines Gebäudes, das granulare Informationen darüber enthält, wie es gebaut wurde, welche Entscheidungen in welchen Phasen getroffen wurden und andere wichtige Informationen. Ein weit verbreiteter Irrglaube über die Definition von BIM im Bauwesen ist, dass es sich nur um eine Erweiterung der herkömmlichen 3D-Modellierungssoftware handelt – aber es ist so viel mehr.

Eine andere Möglichkeit, die Bedeutung von BIM zu beschreiben, besteht darin, es als eine einheitliche Informationsquelle über eine bestimmte Einrichtung zu betrachten, von der Konzeption bis zur regelmäßigen Wartung oder sogar bis zum Abriss. Die Interaktion zwischen BIM und dem Baumanagement als Prozess ist nicht so schwierig, wie es scheint. Einige der anderen Bereiche, die BIM abdeckt, sind Lichtanalyse, geografische Informationen, Gebäudekomponenten (Mengen, Eigenschaften usw.), räumliche Beziehungen und so weiter.

BIM-Technologie im Detail

Eine bestimmte Bedeutung der BIM-Konstruktion beschreibt sie als eine Kombination verschiedener «Objekte» unterschiedlicher Größe, Wertigkeit und Zweckbestimmung, mit eigener Geometrie, Attributen, Beziehungen usw. Einer der Hauptvorteile der Verwendung von BIM ist die Konsistenz – alle Projektbeteiligten arbeiten im selben System und mit demselben Projektformat, ohne dass zusätzlicher Zeit- und Arbeitsaufwand für die Vereinheitlichung aller Ergebnisse erforderlich ist.

Generell bietet der Einsatz von BIM in der Bauindustrie eine Fülle von verschiedenen Vorteile. Wir werden diese Vorteile später noch genauer erläutern, aber jetzt gibt es drei Hauptbereiche, in denen BIM den größten Unterschied ausmacht:

  • Entwicklung und Simulation;
  • Visualisierung und Zusammenarbeit;
  • Erkennung von Zusammenstößen.

Die Entwicklung und Simulation machen den gesamten Bauprozess überschaubarer, indem sie den Projektmanagern helfen, verschiedene Bedingungen und Ereignisse auf ihr Modell anzuwenden und so Vorhersagen zu verschiedenen Themen wie Energieeffizienz oder dem optimalen Baumaterial usw. zu treffen.

Visualisierung und Zusammenarbeit sind ebenfalls ein wichtiger Bestandteil der BIM-Anwendung im Bauwesen. Ein korrektes und realistisches Modell eines Projekts ermöglicht es verschiedenen Teams innerhalb desselben Bauprozesses, mögliche Probleme gemeinsam anzugehen, Aktualisierungen des Modells herauszugeben und sicherzustellen, dass alle auf der gleichen Seite stehen. Das Durchspielen alternativer Szenarien mit Visualisierung ist mit BIM ebenfalls möglich.

Die Kollisionserkennung ist ein weiterer Bereich, der stark von der Einbeziehung von BIM profitiert. Durch die Erstellung realistischer Visualisierungen des Projekts können Bauunternehmer Konflikte in der Konstruktion leicht erkennen und lösen, bevor das Gebäude gebaut wird. So ist es zum Beispiel recht einfach, die Kollision von Elektro- und Sanitärarmaturen mit richtig implementiertem BIM zu erkennen.

BIM-Abmessungen

Es gibt eine Reihe von verschiedenen Untergruppen von BIM, beschrieben in Form von Dimensionen – wobei sowohl die üblichen 2D- und 3D-Dimensionen als auch komplexere Dimensionen wie 4D, 5D und so weiter unterschieden werden. Es gibt immer noch viele Debatten über die richtige Interpretation der verschiedenen Dimensionen nach 6D, die immer noch einer Änderung unterliegen.

Es gibt 3 übliche Dimensionen, die die 3D-Konstruktion darstellen. 4D bezieht sich auf die Dimension «Zeit», die zu den drei vorhergehenden Dimensionen hinzukommt – die Bewertung verschiedener Aspekte des Bauprojekts unter dem zeitlichen Aspekt, die Verbesserung von Zeitplänen, logistischen Pläneund so weiter.

5D bedeutet, dass eine weitere «Kostendimension» in die Gleichung aufgenommen wird, was die Erstellung von Gesamtbudgets und finanziellen Darstellungen des Projekts erleichtert. 6D bedeutet, dass das Projekt um die Dimension «Facility Management» erweitert wird, indem Gebäudedienstleistungen und -elemente mit Geometrie- und Eigenschaftsfunktionen usw. beschrieben werden.

Vorteile von BIM im Baubranche

Die Vorteile von BIM im Bauprozess einmal anders betrachtet – hier sind zehn der wichtigsten Verbesserungen gegenüber dem BIM-losen System:

  • Überwachung der Änderungen. Bessere Überwachung der verschiedenen Projektteile im Allgemeinen, die Möglichkeit, alles zurückzusetzen, wenn die letzte Änderung einen Fehler anzeigt – eine große Zeitersparnis für die Designer im Vergleich zu früheren Iterationen.
  • Erkennung von Konflikten. Der gesamte Prozess ist automatisiert, so dass Sie mögliche Konflikte zwischen verschiedenen BIM-Objekten von Anfang an erkennen können, was während des gesamten Projektlebenszyklus Zeit und Geld spart.
  • Verbesserte Zeitplanung/Ablaufplanung. Es stimmt, dass BIM eine Menge Geld sparen kann, aber es funktioniert auch als zeitsparendes Werkzeug. Durch die Beseitigung verschiedener Rückschläge im Bauprozess, die einfache Änderung und die gleichzeitige Gesamtdokumentation können Unternehmen viel Zeit sparen, die sie sonst für unnötige Änderungen und Feinheiten aufwenden würden.
  • Zeitsparendere Projekte. Dank der zahlreichen Vorteile von BIM können Unternehmen ihre gesamte Projektzeitplanung verbessern, indem sie Fehler, Anpassungen, Wiederholungen usw. reduzieren oder beseitigen.
  • Geringere Risiken und Kosten. Es gibt viele Möglichkeiten, wie BIM sowohl die Risiken als auch die Kosten eines Projekts senken kann, z. B. durch eine bessere Koordination mit den Auftragnehmern, eine höhere Genauigkeit der Modelle im Allgemeinen, eine einzige Dokumentendatenbank, eine einfache Koordination und Zusammenarbeit und vieles mehr.
  • Genaue Kostenschätzungen. Dies ist der direkte Vertreter der 5D-Ebene von BIM, der die Dimension «Kosten» in die Gleichung einbezieht, was zu einer automatischen Kostenbewertung Ihrer Projekte in Echtzeit führt. Damit können Sie die geschätzten Kosten für das gesamte Projekt ermitteln oder die Auswirkung eines bestimmten Objekts auf den Gesamtpreis des Projekts sehen, um nur einige Beispiele zu nennen.
  • Verbesserung der Teamarbeit und der Kommunikation im Allgemeinen. Dies ist durch verschiedene Technologien möglich, z. B. durch den Zugriff auf das Projekt in der Cloud, eine bessere Verteilung des Projektrahmens und die nahtlose Verknüpfung mit verschiedenen Projektbereichen.
  • Produktivitätssteigerung. Verschiedene BIM-Tools sind in der Lage, Diagramme und Produktionsprozesse zu erstellen, die die Gesamtarbeitsproduktivität durch die Nutzung von Technologien wie Vorkonstruktion und modulare Entwicklung erheblich steigern.
  • Planungsphase mit Projektvisualisierung. Die Möglichkeit, das gesamte Projektmodell zu sehen, bevor der Bauprozess beginnt, verringert das Risiko zeitaufwändiger und teurer Änderungen, um ein bestimmtes Versehen oder einen einfachen Fehler zu beheben.
  • Entwicklungsstandorte sind sicherer. BIM kann Problemzonen und potenzielle logistische Katastrophen automatisch im Voraus erkennen, wodurch das Unternehmen Zeit und Geld spart und die Sicherheit für die Teammitglieder erhöht wird.

Schlussfolgerung

Die Auswirkungen von BIM im Baugewerbe sind beträchtlich, da sie es den Unternehmen ermöglichen, kostspielige, durch menschliches Versagen verursachte Fehler zu vermeiden. BIM ist eine weitere Möglichkeit, Spitzentechnologien in die Bauindustrie zu bringen und die Gesamtqualität der Projekte zu verbessern. Dies gilt auch für den Gesamtwert eines jeden Projekts. Mit beeindruckender Visualisierung, Simulationsmöglichkeiten für verschiedene Datentypen und der Gesamtverbindung verschiedener Phasen in einem einzigen Prozess kann die BIM-Technologie die Art und Weise, wie Unternehmen bauen, revolutionieren.

Über den Autor

James Ocean

BIM/VDC Spezialist. James Ocean ist unser Head of BIMspiration bei Revizto und sorgt dafür, dass alles vorwärts und aufwärts geht. James unterstützt und trainiert unser Team intern genauso wie unsere Kunden. James zeigt uns wie wir Revizto am besten nutzen können, um Workflows zu optimieren, Kosten zu senken und unsere Projekte erfolgreich abschließen zu können.

Vorherige
Nächste
GlossarAugust 18, 2021
Kollisionsprüfung in BIM: Definition, Vorteile und Softwaretypen
Die Definition der Kollisionsprüfung Die technische Planung ist ein recht anspruchsvolles Gebiet, das eine effektive Zusammenarbeit mit mehreren Beteiligten erfordert, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. In der heutigen Zeit werden diese Akteure von Architekten,...
WEITERLESEN
GlossarJuly 23, 2021
Arten von Baumanagement
Übersicht Auf den ersten Blick mag es so aussehen, als ob es keinen Sinn macht, verschiedene Arten des Baumanagements zu unterscheiden. Der Name selbst lässt vermuten, dass es sich beim Baumanagement lediglich um die Abwicklung...
WEITERLESEN
GlossarJuly 23, 2021
Baumanagementplan: Definition, Phasen und andere Details
Einführung Auch wenn die genaue Definition von einer Reihe von Faktoren abhängt, kann man mit Sicherheit sagen, dass ein allgemeiner Baumanagementplan eine Sammlung von Dateien und Berichten ist, die eine detaillierte Erläuterung eines bestimmten Projekts,...
WEITERLESEN
GlossarJuly 23, 2021
Fragen und Herausforderungen des Baumanagements
Übersicht Das Baumanagement ist vielleicht der wichtigste Teil des gesamten Bauprozesses. Bauleiter sollen als Vermittler zwischen dem Bauteam vor Ort und dem Kunden fungieren und sicherstellen, dass jeder weiß, was er tut, und dass das...
WEITERLESEN
GlossarJuly 23, 2021
Ziele und Funktionen des Baumanagements
Funktionen des Baumanagements Baumanagement ist ein Thema von erheblicher Bedeutung für jede Art von Bauvorhaben. Das Baumanagement soll das Projekt zum Erfolg führen, von den ersten Planungsentwürfen bis zur Instandhaltung nach dem Bau. Man kann...
WEITERLESEN
the appstore page of AR Mapper
GlossarMay 25, 2021
Die 11 besten BIM-Anwendungen. BIM-Anwendung für mobile Geräte
Allgemeine Informationen Globale Konnektivität ist ein wesentlicher Eckpfeiler der heutigen Welt. Myriaden von Geräten um uns herum sind jetzt in der Lage, mobilen Online-Zugang zu verschiedenen Informationen zu bieten – diese Geräte sind Smartphones, Tablets,...
WEITERLESEN
app store page of Revizto
GlossarMay 25, 2021
Top 15 Bau-Apps. Eine Liste mit empfohlenen Projektmanagement-Apps für das Bauwesen
Es wäre eine Untertreibung zu sagen, dass der Markt für mobile Anwendungen im Baumanagement in letzter Zeit expandiert hat. In den letzten Jahren ist die Zahl und Vielfalt der für mobile Geräte entwickelten Anwendungen für...
WEITERLESEN
GlossarMarch 29, 2021
BIM in der Landschaftsarchitektur
Einführung Die Landschaftsarchitektur ist ein umfassender Bereich, der sich mit der Gestaltung, dem Bau und der Erforschung verschiedener Umgebungen befasst, die nicht nur architektonische Elemente, sondern auch wissenschaftliche, künstlerische und ökologische Elemente umfassen. Außerdem geht...
WEITERLESEN
Issues on 2d sheet
GlossarMarch 12, 2021
BIM-Prozess. BIM-Prozess-Management-Schritte.
Einführung Obwohl die Popularität von BIM in den letzten zwanzig Jahren zugenommen hat, gibt es immer noch viele Unternehmen, die die Notwendigkeit von BIM in der aktuellen Landschaft des Bauwesens und der modernen Technologien nicht...
WEITERLESEN
3d search
GlossarMarch 12, 2021
3D-BIM-Koordination und wie sie funktioniert
Einführung in die BIM-Koordination Das Baugewerbe hat sich mehrfach weiterentwickelt, und die jüngsten Veränderungen sind vielleicht die größten in der Geschichte. In der Vergangenheit beruhte der größte Teil des Bauprozesses auf Papierzeichnungen. Die Einführung von...
WEITERLESEN
GlossarMarch 12, 2021
BIM-Projektmanagement - bewährte Praktiken
Obwohl die Popularität der Gebäudedatenmodellierung (Building Information Modeling, BIM) in den letzten Jahren stark zugenommen hat, wird sie immer noch nicht so häufig als Mittel zur Verbesserung verschiedener projektmanagementbezogener Bemühungen eingesetzt. Da eines der Hauptziele...
WEITERLESEN
GlossarMarch 11, 2021
BIM-Anwendung für das Bauwesen. BIM-Anwendung für das iPad
iPad-BIM-Apps überschwemmen weiterhin die Teams in unserer Branche – es scheint, als würde stündlich eine neue App auf den Markt kommen. Viele der Software-Giganten der AEC-Branche haben ihre BIM-Apps entwickelt, um auf dem Markt mit...
WEITERLESEN
Revizto
World Trade Center Lausanne Avenue de Gratta-Paille 2 1018 Lausanne, Switzerland
+41 21 588 0125
BIM in der Bauwirtschaft. Was ist BIM im Bauwesen? Die Bedeutung und die Vorteile von BIM im Baumanagement sind zwar unübertroffen, aber dennoch nicht allgemein bekannt. Viele Menschen wissen gar nicht, wofür BIM überhaupt steht. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über BIM und wie es der Baubranche hilft. 2020-10-12
Revizto
World Trade Center Lausanne Avenue de Gratta-Paille 2 1018 Lausanne, Switzerland
+41 21 588 0125
logo
image